Einblicke ins Studio Teil 2

-

Einblicke ins Studio Teil 2

- Advertisment -

daisiesSeht hier den zweiten Teil des Video-Tagebuchs aus dem Studio der Dead Daisies. Hier bekommt ihr weitere Einblicke in die Arbeiten am neuen Album der Supergroup.

Am 29. Mai erscheint das neue Album der Dead Daisies. Der Nachfolger des selbstbetitelten Debüts wird auf den Namen REVOLUCIÓN hören und entstand in Australien.
An den Aufnahmen war ein wilder All Star-Haufen bestehend aus Bassist Marco Mendoza (Thin Lizzy, Whitesnake), Keyboarder Dizzy Reed (Guns N’ Roses), Gitarrist David Lowy (Mink, Red Phoenix), Gitarrist Richard Fortus (Guns N’Roses, The Psychedelic Furs), Sänger John Corabi (Mötley Crüe, Ratt) und Drummer Jackie Barnes (Tin Lids, Jimmy Barnes) beteiligt.

Jetzt zeigt euch die Supergroup neue Geschichten von Dizzy Reeds 70s-Sound, John Corabis Lyric-Land und Marco Mendozas Vorliebe für Focaccia.

Seht hier die zweite Folge des Studio-Reports:

Hier geht’s zum ersten Teil …

THE DEAD DAISIES live in Deutschland:
30.05. München, Rockavaria
31.05. Gelsenkirchen, Rock im Revier
02.06. Hamburg, O2 Arena (mit Kiss)
03.06. Berlin, O2 Arena (mit Kiss)
04.06. Leipzig, O2 Arena (mit Kiss)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

The Analogues: Mini-Doku über Bandmitglieder bei Youtube

The Analogues sind eine der renommiertesten Beatles-Tribute-Bands der Welt. Auf ihren Touren nehmen sie sich stets ein ganzes Album...

Das letzte Wort: Bootsy Collins im Interview

Er spielte mit James Brown und lernte von Hendrix – Funkmeister Bootsy Collins über LSD, das Übernatürliche und „den...

Dion: Neues Album STOMPING GROUND

Nach seinem letzten Album BLUES WITH FRIENDS von 2020 erscheint nun am 5. November Dions neue Platte STOMPING GROUND. Auch...
- Werbung -

Tom Petty: Neue Doku “Somewhere You Feel Free”

Am 11. November erscheint die neue Dokumentation "Somewhere You Feel Free", die den Schaffensprozess von Tom Pettys Album WILDFLOWERS...

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Pflichtlektüre

Journey: Neue Musik im Anmarsch

Es ist eine Weile her, seit Journey ihr letztes...

Vier Jahrzehnte große Kunst: alle Studioalben des Electric Light Orchestra im Überblick

THE ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA (1971) Dass ELO da weitermachten, wo...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen