Stone Sour: Corey Taylor klaut von den Rolling Stones und Led Zeppelin

-

Stone Sour: Corey Taylor klaut von den Rolling Stones und Led Zeppelin

- Advertisment -

Für die Stone Sour-Single ›Fabuless‹ aus ihrem neuen Album HYDROGRAD klaute Corey Taylor Textpassagen von den Rolling Stones und Led Zeppelin – mit deren Erlaubnis natürlich.

In ›Fabuless‹, einem der härtesten Songs, die Stone Sour je als Single veröffentlicht haben, ließ sich Sänger Corey Taylor von Klassikern der Rockmusik inspirieren. Zum einen zitiert er Led Zeppelins ›Rock And Roll‹ mit der Textzeile “Been a long time since I rock’n’rolled” zum anderen “It’s only rock’n’roll but I like it” vom gleichnamigen Song der Rolling Stones.

Corey Taylor: “Es passte einfach. Als ich am Text arbeitete, ließ ich immer die Musik laufen. Und jedes Mal wenn dieser Part kam, hatte ich sofort diese beiden Textzeilen in genau dieser Reihenfolge im Kopf. Ich dachte mir, das ist perfekt, lasst uns sie klauen. Als wir den Song dann zu den Verantwortlichen der Stones und Led Zeppelin schickten, waren diese gleich Feuer und Flamme. Ich bin ihnen sehr dankbar, dass wir uns an ihrem kreativen Schatz bedienen durften.”

›Fabuless‹ ist eine der Singles aus Stone Sours neuem Album HYDROGRAD, das am Freitag erscheinen wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Deep Purple: TURNING TO CRIME

Hervorragende Plagiate Nach der durch die Bank auf der Pole Position der deutschen Media Control gelandeten „Time Trilogy“, bestehend aus...
- Werbung -

VÖ der Woche: Black Label Society mit DOOM CREW INC.

Epochales Wylde Thing Laut Ozzy hat der Grund, warum Zakk Wylde nicht in die Arbeit an ORDINARY MAN (2020) involviert...

Ring Them Bells: Neue Single ›The Fall‹

Ring Them Bells kommen aus Copenhagen und haben sich einer dreckigen Mixtur aus 60s Psych und alternativem Brit Rock,...

Pflichtlektüre

Dark Shadows

Eigentlich kann hier gar nichts schief gehen: Tim Burton...

Reviews: Loudon Wainwright III

OLDER THAN MY OLD MAN NOW Der elder statesman des...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen