Foo Fighters: Dave Grohl bricht Adeles “Fuck-Rekord” in Glastonbury

-

Foo Fighters: Dave Grohl bricht Adeles “Fuck-Rekord” in Glastonbury

- Advertisment -

Dave Grohl ist sich keiner Herausforderung zu schade. Letzten Samstag brach er auf dem diesjährigen Glastonbury Festival den “Fuck-Rekord” von Adele.

Adele machte 2016 auf dem Glastonbury Festival nicht nur durch ihre grandiose Stimme von sich reden, sondern auch durch ihren beinahe schon inflationären Gebrauch des Wortes “Fuck”. Sie soll es 33 Mal in 90 Minuten gesagt haben, was einem “Fuck” alle 2,7 Minuten entspricht.

Foo Fighters-Sänger Dave Grohl fühlte sich gleich mehrfach herausgefordert, diesen Rekord zu brechen. Kurz zuvor wurde der Band in einem Interview nahegelegt, bei ihrem Auftritt nicht zu fluchen. So etwas tue man beim Glastonbury nicht. Grohl: “What the fuck? Was hatte das denn fucking zu bedeuten? Außerdem hat Adele doch erst letztes Jahr den Fluchrekord aufgestellt. Ich liebe Adele, aber passt jetzt mal alle auf.”

Zusammen mit dem Publikum fing Grohl an, auf die Melodie von ›Skin And Bones‹ mehrere “Fucks” zu singen und beendete den textlichen Ausflug mit “Okay, ich glaube wir haben ihren Rekord gebrochen.” Danach stimmten die Foos richtig in den Song ein.

Seht hier, wie Dave Grohl Adeles Rekord bricht:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...
- Werbung -

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Vanderlinde: Neuer Vorgeschmack aufs kommende Album

Die niederländischen Americana-, Rock-, Singer Songwriter Vanderlinde veröffentlichen am kommenden Freitag, den 28. Januar, ihr neues Album MUY RICO. Als letzten Vorgeschmack...

Pflichtlektüre

Buddy Guy – THE BLUES IS ALIVE AND WELL

Das komplette Electric-Blues-Menü inklusive Jagger/Richards. Nehmen sie Platz im neuen...

Kissin’ Dynamite

Mit ihrem dritten Album MONEY, SEX AND POWER wollen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen