Sting: Hier den Song ›Petrol Head‹ vom neuen Album hören

-

Sting: Hier den Song ›Petrol Head‹ vom neuen Album hören

sting 2016In wenigen Tagen erscheint Stings neue Platte 57th & 9th. Jetzt gibt’s daraus den “wilden Rocker” ›Petrol Head‹ zu hören.

57th & 9th werde “rockiger” sein “als alles, was ich seit langer Zeit gemacht habe”, wie Sting kürzlich erklärte. Zumindest auf das nun veröffentlichte ›Petrol Head‹ trifft das ganz bestimmt zu.

›Petrol Head‹ sei ein “wilder Rocker”, so Sting. Im Song gehe es um “amerikanische Highways”, auf denen er auf Tour schon sehr viel Zeit verbracht habe.

Einen Tag nach Erscheinen des Albums, am 12. November, wird Sting bei der Wiedereröffnung des von den Pariser Terroranschlägen betroffenen Bataclan-Club in Paris spielen.

Dabei gehe es darum, “derer zu gedenken, die ihr Leben bei den Anschlägen vor einem Jahr verloren haben” und zugleich “das Leben zu feiern und die Musik, die dieses historische Theater repräsentiert”.

Hier ist Sting mit ›Petrol Head‹ vom Album 57th & 9th:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Fleetwood Mac: Christine McVie ist verstorben

Vor kurzem teilten Fleetwood Mac über ihre Social-Media-Kanäle mit, dass Christine McVie im Alter von 79 Jahren gestorben ist....

The Rolling Stones: GRRR LIVE! erscheint am 10.02.

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Rock Meets Classic: Uriah Heep mit an Bord

Nach einer weiteren Verschiebung stehen nun für 2023 alle Zeichen auf grün und die beliebte Konzertreihe Rock meets Classic...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Pflichtlektüre

DMA’s – HILLS END

Noel Gallagher, eat your heart out! Reden wir nicht drum...

Greta Van Fleet: München, Zenith (21.11.2019)

Denn sie wissen, was sie tun Vor gut einem Jahr...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen