Sting: Live-Debüt des neuen Songs ›50.000 Miles‹ im TV

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Sting: Live-Debüt des neuen Songs ›50.000 Miles‹ im TV

- Advertisment -

sting-50-000-milesSting präsentiert uns die zweite Single aus seinem kommenden Album 57TH & 9TH. Seht ihn hier live mit ›50.000 Miles‹.

Am 11. November wird Stings neues Album 57TH & 9TH auf den Markt kommen. ›I Can’t Stop Thinking About You‹, den ersten Vorboten daraus, gab es bereits zu hören.

Nun feierte Sting das Live-Debüt seines zweiten Songs aus 57TH & 9TH namens ›50.000 Miles‹ in der BBC-Sendung „Later… With Jools Holland“.

In seiner neuen Single verarbeitet Sting das Gefühl, ein alternder Rockstar zu sein und zusehen zu müssen, wie gleichaltrige sterben: „Another of our comrades is taken down“ und „You sing his songs in some sad tribute“, singt er in ›50.000 Miles‹, aber: „Rock stars don’t ever die. They only fade away“.

In einem Interview mit dem Rolling Stone meinte der frühere The-Police-Sänger über ›50.000 Miles‹: „Sterblichkeit wird immer mehr zum Thema, vor allem in meinem Alter – ich bin 64. Der Song ist mein Kommentar dazu, wie schockiert wir alle sind, wenn eine unserer kulturellen Ikonen stirbt: Prince, David [Bowie], Glenn Frey, Lemmy – sie sind alle auf eine Art Götter. Wenn sie sterben, müssen wir unsere eigene Unsterblichkeit in Frage stellen – selbst ich als Rockstar“.

Seht hier Sting live bei „Later… With Jools Holland“ mit ›50.000 Miles‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das Internet leergesogen,um euch 20 Fakten zu präsentieren, die ihr wirklich...

Eddie Van Halen: Kunstwerk zu Ehren des Gitarristen

An der Außenwand des Guitar Centers in Hollywood wurde zum Geburtstag von Eddie Van Halen am 26. Januar ein...

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...
- Werbung -

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...

Pflichtlektüre

Review: Deep Purple – CALIFORNIA JAM 1974

Pass mit der Axt auf, Ritchie … Das berühmteste Konzert,...

Bryan Adams – TRACKS OF MY YEARS

Alles, was er tut... ...tut er für uns. Na ja,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen