0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Status Quo: Neue Single ›Backbone‹ da – Album kommt im September

-

Status Quo: Neue Single ›Backbone‹ da – Album kommt im September

- Advertisement -

Status Quo BackboneStatus Quo sind zurück: Drei Jahre nach AQUOSTIC II erscheint eine neue Platte. Das Video zum Titelsong ist schon da.

Als Rick Parfitt vor drei Jahren starb, dachten viele, das Ende von Status Quo sei gekommen. Auch Francis Rossi war sich offenbar nicht sicher, was die Zukunft bereithielt: “Ich wusste nicht, ob ein weiteres Album in mir schlummert”, sagt er. Aber jetzt könne er “nicht stolzer” sein auf BACKBONE.

BACKBONE ist der Name der ersten LP von Status Quo seit drei Jahren, die am 6. September erscheinen wird. “Das neue Material musste ernsthaft gut sein”, so Rossi. “Quo hat so viel erreicht und bedeutet so viel für viele Menschen, da darf die Qualität einfach nicht nachlassen.”

Er hoffe, die Fans würden die neuen Songs lieben, wisse aber auch: “Man kann nicht jeden zufrieden stellen, und ich werde jetzt auch nicht mehr anfangen, das zu versuchen.”

Was uns mit BACKBONE erwartet, davon gibt jetzt der Titeltrack einen Eindruck. Und zumindest der ist klassischer Status-Quo-Rock.

Status Quo mit ›Backbone‹:

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Top Ten: Die zehn besten Bob-Dylan-Coverversionen

Bob Dylan gehört zu den größten Musikern unserer Zeit. Viele böse Zungen behaupten jedoch, dass erst die Coverversionen anderer Bands Dylans wahre Größe offenbarten....

27 Kommentare

  1. Ach geh, das ist ein netter Popsong, aber doch kein Boogie-Rock-Kracher, den man sich von Status Quo – oder was davon übriggeblieben ist – erwarten würde…

  2. Nichtssagend und langweilig! Reiht sich ein in die belanglosen Nummern der 80er und 90er.
    Manchmal ist es einfach besser, wenn man zum richtigen Zeitpunkt aufhört! Und Quo ohne Parfitt sind für für mich einfach nicht Status Quo.

  3. Wurde eine Kopie gegeben. Die Band vermisst Parfitt. Rossis schwacher Gesang wird sehr nervig. Die Songs sind von schlechter Qualität.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×