Status Quo – AQUOSTIC LIVE AT THE ROUNDHOUSE

-

Status Quo – AQUOSTIC LIVE AT THE ROUNDHOUSE

- Advertisment -

Status QuoStromlos glücklich: Quo ziehen den Stecker.

Die Telecaster eingesteckt und synchron das Haupthaar geschüttelt? Nein. Zum einen, weil Francis Rossi nichts mehr zum Schütteln hat. Zum anderen, weil die alten Boogie-Helden auf AQUOSTIC LIVE AT THE ROUNDHOUSE konsequent den klimafreundlichen Unplugged-Ansatz verfolgen. Und plötzlich klingen ihre Stücke genau so volksnah und kneipentauglich, wie sie hinter der elektrischen Fassade eigentlich immer schon waren – Musik, die auch beim Altstadtfest auf dem Marktplatz, in der Bar um die Ecke, im Vereinsheim des örtlichen Sechsligisten für gute Laune, fröhliche Gesichter und steigenden Bierkonsum sorgen kann. So weit so gut, denn dagegen, dass Rock’n’Roll Teil der Massenbespaßungskultur ist, kann man im Grunde nichts haben. Oder wäre einem eine käsige Tanzkapelle, die ›Atemlos durch die Nacht‹ covert, in diesem Zusammenhang lieber? Na, also. Zudem: Es wäre ein Kampf gegen Windmühlen. Wenn Quo die alten Boogie-Knaller bringen, etwa das lange verschüttete ›Down The Dustpipe‹ oder auch Evergreens wie ›Down Down‹, ›Caroline‹ sowie das unvermeidliche ›Rockin’ All Over The World‹, ist trotz fehlender Elektrizität genügend Spannung da. Bei den softeren Nummern wie dem als Opener leider komplett untauglichen ›And It’s Better Now‹ ist das nicht zwangsläufig gegeben. Wir haben von Kneipen geredet, von Vereinsheimen und Altstadtfesten – aber nicht vom „ZDF Fernsehgarten“. Dennoch: Irgendwie muss man diese Typen einfach liebhaben. Der DVD beigefügt ist übrigens die dazu passende Audio-CD, aber Hören und Sehen macht deutlich mehr Spaß.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: Tom Petty – America’s Sweetheart

Mit HYPNOTIC EYE bewiesen Tom Petty & The Heartbreakers in der vierten Dekade ihrer Karriere erneut eindrucksvoll, dass sie...

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album CUTTIN' GRASS VOL. 1 (BUTCHER SHOPPE SESSIONS) herausgebracht....

Zeitzeichen: Elton John

„Ich versuche lieber, eine Brücke zu den Menschen auf der anderen Seite zu bauen, als eine Mauer...

Skurrile Albumcover: Riot mit NARITA (1979)

Der Bullshit-Quotient von Metal-Artworks dürfte über dem Durchschnitt liegen, denn der genretypische Drang zu gar schröcklichen Monstern...
- Werbung -

Video der Woche: Chuck Berrys und Keith Richards‘ Streit im Proberaum

Zum Geburtstag von Chuck Berry hier eine legendäre angespannte Probe von ihm und Keith Richards. Und der...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem...

Pflichtlektüre

Rose Tattoo: Angry Management

Angry Anderson ist ein kleiner Mann mit einer großen...

Neuigkeiten zu: End Of Green

Lachend in den Untergang Klassischer Hard Rock in düster-gotischen Mollhymnen Selbstzerstörung,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Welcome

Install
×