St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

-

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart

St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf ihrem inzwischen vierten Album
macht die achtköpfige Band aus Birmingham, Alabama, einen ordentlichen Satz nach vorn in der der Musikgeschichte und tauscht den Gospel-geküssten Soul-Sound mit hinreißendem Retro-Flair, der ihr
bisheriges Tun bestimmte, gegen einen deutlich moderneren Klanganstrich ein. Kamen ihre besten
Lieder zuvor oft auf Samtpfoten und mit klassischen Bläsersätzen daher, entdecken die Südstaatler nun ihre Lust am grenzenlosen Experimentieren jenseits konventioneller Songstrukturen und haben dabei keine Angst, im Eifer des Gefechts auch mal über das Ziel hinauszuschießen. Inspiriert von griechischer Mythologie, Sci-Fi-Dystopien und der Kolonialgeschichte ihrer Heimat an der Golfküste tauchen Frontmann Paul Janeway und die Seinen für THE ALIEN COAST ab in der Welt von Rock’n’Roll, R’n’B, Psychedelia, Stoner Metal, Gospel und Jazz-Funk und katapultieren sich so vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart. Das Resultat ist ein in Töne gegossener Fiebertraum, explosiv und schwindelerregend zugleich.

6 von 10 Punkten

St. Paul & The Broken Bones, THE ALIEN COAST, ATO/PIAS/ROUGH TRADE

Vorheriger ArtikelPictures: IT’S OK
Nächster ArtikelVanderlinde: MUY RICO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Skurrile Cover: BREAKFAST IN AMERICA

We der das Wort „Flugscham“, noch transatlantische Discount-Reisen im überbuchten Touri-Bomber waren schon erfunden, als Supertramps sechstes Studioalbum erschien....

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche stehen natürlich wieder einige Neuerscheinungen in...

Zum Abschied von der Late Late Show spielt die Band ›Sad But True‹

Metallica waren letzte Woche täglich in der Late Late...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen