Sons Of Bill – LOVE AND LOGIC

-

Sons Of Bill – LOVE AND LOGIC

Sons Of BillGlühwein für die Seele.

Es ist dunkel, kalt und feindlich da draußen, woran auch kein noch so großer Berg Weihnachtsplätzchen etwas ändern kann. Wie geschaffen für diese finsteren Zeiten scheint da die Musik der Sons Of Bill, die nicht unbedingt ein Serotoninfeuerwerk abfackelt, aber uns einen wissenden, mitfühlenden Arm auf die Schulter legt, uns kurz drückt und sagt, „Hey, zusammen packen wir das schon“. Die Band aus Virginia macht jenen zwar zartbesaiteten, aber keineswegs schwachbrüstigen Roots Rock, der heute allgemein als Americana bezeichnet wird. Dabei machen sie aber einen Bogen um spröde geklampften Country-Folk mit „Sie ist weg, her mit dem Whiskey“-Plattitüden, sondern lassen auch mal ein kleines schelmisches Lächeln durchblinzeln und lassen die üblichen Stilkonventionen auch mal links liegen. Was unterm Strich einfach guten, liebevoll gespielten Rock ergibt, der eine spürbare Wärme ausstrahlt. Und genau die brauchen wir gerade dringend.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bon Jovi: Solide Mittelklasse, soweit das Auge reicht

Über 40 Jahre Bon Jovi, das sind rund 130 Millionen verkaufte Platten, Dutzende Top-40-Singlehits und endlose Konzert-Tourneen mit insgesamt...

John Cougar Mellencamp: THE LONESOME JUBILEE (1987)

Kurz bevor er das „Cougar“ aus seinem Namen strich, sicherte sich John Mellencamp seinen Platz im Pantheon der amerikanischen...

Courtney Marie Andrews: LOOSE FUTURE

Courtney tritt in die Fußstapfen von Joni Mitchell Retro ist ja gerade extrem angesagt. Kids laufen mit Stones-T-Shirts herum, Jethro...

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Pflichtlektüre

Black Sabbath – THE TEN YEAR WAR

Die ersten acht Alben der Metal-Pioniere, remastered, wunderschön neu...

Gitarrenhelden: Sylvain Sylvain

Er hatte den Look, die Attitüde, das Talent und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen