Son House: FOREVER ON MY MIND

-

Son House: FOREVER ON MY MIND

Joe Bonamassa tut es, Dan Auerbach von den Black Keys tut es auch: ein unabhängiges Label gründen, auf dem junge Blues-Talente gefördert oder alte Aufnahmen von Legenden fair veröffentlicht werden. So legte der Manager Dick Waterman seinen Schatz alter SON HOUSE Aufnahmen vertrauensvoll in Auerbachs Hände. Waterman war es, der den alten Delta-Blues-Veteranen Son, der 1943 mit dem Musikmachen aufhörte, 1964 überredete, wieder aktiv zu werden. 57 Jahre später wird nun dieses Material – tontechnisch herausgeputzt – veröffentlicht. Das waren Titel, die der in den 80ern verstorbene Veteran in seiner Zeit bei Columbia Records aufnahm. Allesamt puristischer und leicht schräger Ur-Delta-Blues, den man abfeiert, wenn man abgedrehte historische Aufnahmen mag. Ich bin da ganz ehrlich: Auf so etwas gehe ich nicht ab. Aber wenn ich im Urlaub auf einer Veranda irgendwo zwischen Rosedale und Beulah, Mississippi, wo früher einmal der Geburtsort von Son House gewesen war, bei glühender Hitze endlich meine innere Ruhe gefunden habe, dann finde ich es absolut passend. Definitiv Musik für heiße „Wer sich bewegt, verliert“-Tage!

Son House, FOREVER ON MY MIND, EASY EYE SOUND/CONCORD/UNIVERSA

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Elton John und Bernie Taupin: ›Tiny Dancer‹

Bernie Taupin wird heute 72 Jahre alt! Bestens bekannt ist der Songwriter durch seine Symbiose mit Sänger Elton John. Zusammen...

Video der Woche: David Bowie ›Let’s Dance‹

Unser Video der Woche widmen wir dieses Mal David Bowies Hit ›Let's Dance‹, der am 21. Mai 1983 die...

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Pflichtlektüre

The Halo Trees – SUMMERGLOOM

Perfekt produzierter und arrangierter Indierock SUMMERGLOOM läuft keine 20 Sekunden,...

Larkin Poe – KINDRED SPIRITS

Cover zum Dahinschmelzen Wenn Künstler ein Cover-Album aufnehmen, dann rollt...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen