Sodom – GENESIS XIX

-

Sodom – GENESIS XIX

Sodom eben

Bei Sodom drehte sich in der jüngeren Vergangenheit wieder rasant das Besetzungskarussell. Fans dürften sich daher darüber freuen, dass sich an der musikalischen Ausrichtung der Ruhrpottler dadurch nichts geändert hat. Sodom sind eben Sodom. Allerdings sorgt das auch dafür, dass wirkliche Überraschungen auf GENESIS XIX ausbleiben. Sieht man von einem Ausreißer wie dem gesellschaftskritischen, deutschsprachigen ›Nicht mehr mein Land‹ ab, gibt es typischen Thrash Metal à la Angelripper, der mal mehr und mal weniger an Frühwerke wie AGENT ORANGE erinnert. Zwar haben nicht alle Tracks das Hitpotenzial von ›Sodom & Gomorrah‹ oder ›Friendly Fire‹, aber insgesamt ist
GENESIS XIX für alle, die einfach nur ein solides Sodom-Album wollen, eine runde Sache.

7 von 10 Punkten

Sodom, GENESIS XIX, STEAMHAMMER/SPV

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Who live!

Nach sieben Jahren Tourpause in Europa kommen The Who endlich wieder nach Deutschland. An genau einem exklusiven Termin, dem...

Gitarrenhelden: Nita Strauss

Sie war von Anfang an eine Technikerin – mit 13 gab sie Steve Vai als ihr Idol an –...

Pflichtlektüre

Oasis – TIME FLIES… 1994 – 2009

Kain und Abel des Brit-Rock: Sie küssten, schlugen und...

Joe Satriani – SHOCKWAVE SUPERNOVA

Besser geht instrumentaler Gitarrenrock nicht. Wer das Phänomen kennt,...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen