TV-Auftritt bei Conan

-

TV-Auftritt bei Conan

slashSlash gibt zusammen mit Myles Kennedy And The Conspirators seinen neuen Song ›Bent To Fly‹ zum Besten – und mischt damit die US-Talkshow mit Conan O’Brien auf.

Slash hat in der Late-Night-Sendung von Conan O’Brien eine elektrisierende Show hingelegt. Unterstützt von Myles Kennedy und seinen Conspirators spielte die Gitarrenlegende am vergangenen Donnerstag ihren neuen Song ›Bent To Fly‹. Der Track findet sich auf Slashs jüngstem Album WORLD ON FIRE, das im September erschienen ist.

Seht hier Slash und Myles Kennedy mit ›Bent To Fly‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bon Jovi: Solide Mittelklasse, soweit das Auge reicht

Über 40 Jahre Bon Jovi, das sind rund 130 Millionen verkaufte Platten, Dutzende Top-40-Singlehits und endlose Konzert-Tourneen mit insgesamt...

John Cougar Mellencamp: THE LONESOME JUBILEE (1987)

Kurz bevor er das „Cougar“ aus seinem Namen strich, sicherte sich John Mellencamp seinen Platz im Pantheon der amerikanischen...

Courtney Marie Andrews: LOOSE FUTURE

Courtney tritt in die Fußstapfen von Joni Mitchell Retro ist ja gerade extrem angesagt. Kids laufen mit Stones-T-Shirts herum, Jethro...

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Pflichtlektüre

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK MAGAZIN

Malcolm Young: We Salute You Für die Familie Young sind...

Jethro Tull: Ian Anderson im Interview

Er hätte auch ein durchschnittlicher Blues-Gitarrist werden können. Stattdessen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen