Scott Weiland: The Wildabouts-Sänger stirbt mit 48 Jahren

-

Scott Weiland: The Wildabouts-Sänger stirbt mit 48 Jahren

scott-weiland-wildabouts-pressScott Weiland wurde am Donnerstagabend tot im Tourbus seiner Band The Wildabouts aufgefunden.

Scott Weiland ist tot. Nach bisher noch unbestätigten Berichten soll der Sänger von seinem Manager am späten Donnerstagabend leblos aufgefunden worden sein. Die Todesursache ist bisher noch unklar.

In einem offiziellen Statement heißt es: “Scott Weiland, bekannt als Lead-Sänger der Stone Temple Pilots und Velvet Revolver, ist im Schlaf während eines Tourstopps in Bloomington, Minnesota verstorben. Er war mit seiner Band, den Wildabouts, unterwegs.”

Weiland wurde am 27. Oktober 1967 in San Jose geboren. Der Durchbruch gelang ihm in den 90er Jahren mit der Grunge-Band Stone Temple Pilots, deren Frontmann er bis 2002 war. Später schloss er sich Velvet Revolver an und veröffentlichte Soloplatten. Zuletzt brachte er mit den Wildabouts das Album BLASTER heraus.

Weiland wurde 48 Jahre alt. Er hinterlässt zwei Kinder.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Pflichtlektüre

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Wüstenklängen des ZZ-Top-Frontmanns, Soloprojekten von Gary Louis, einer...

Titelstory: The Rolling Stones – Zurück in die Garage

Eigentlich wollten die Rolling Stones 2016 endlich ein neues...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen