Rush – R40 Live

-

Rush – R40 Live

- Advertisment -

rush r40 live cover

Man soll bekanntlich aufhören, wenn es am schönsten ist, besagt ein altes Sprichwort. Das dachten sich auch Rush, als sie im letzten Jahr verkündeten, dass sie sich 2015 auf große Nordamerika-Tour begeben werden, um ihr 40-jähriges Bestehen zu feiern – und ihren Abschied von der Bühne. Der Schock in der Fangemeinde war groß. Schließlich waren die Auftritte der Kanadier immer bombastische Events, jeder ein eigenes kleines Highlight. Doch die drei Ausnahme­musiker wollten natürlich nicht leise Servus sagen, sondern mit einem lauten Knall. So wurde für die Rush-40-Tour eine hochmoderne Bühne entwickelt. Sie dreht und wendet sich für das Thema zu CLOCKWORK ANGELS, lässt auch mal die Waschmaschinen wirbeln und beeindruckt mit einer ausgeklügelten Licht­show. Angereichert wird die Show mit eingespielten Videosequenzen. Zu Beginn sieht man einen Animationsfilm, der den Weg der Band nachzeichnet, bis sie schließlich auf der Bühne landen. Zwischendrin werden Outtakes aus allerlei Filmchen gezeigt, die Rush während ihrer Karriere gedreht haben, inklusive den Little-Rush-Ausschnitt aus „South Park“. Wer es nicht geschafft hat, selbst eines dieser Kon­zerte zu sehen, der sollte sich die Live-DVD/CD „R40 Live“ schnappen. Dort wurden die beiden ausverkauften Konzerte im Air Canada Centre am 17. und 19. Juni in Toronto aufgezeichnet. Von den gesundheitlichen Ein­schränk­­ungen, die ein Grund des Bühnen­abschieds sind, ist nichts zu merken, denn Geddy Lee, Alex Lifeson und Neil Peart präsentieren sich in Höchstform. Eine grandiose Show mit knapp drei Stunden Spielzeit. Wirklich schade, wenn es das gewesen sein soll…

Rush
R40 LIVE
Universal
9/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Frank Zappa mit ›Bobby Brown‹ (live)

Frank Zappa zählt noch heute zu den größten Komponisten der Rockwelt. Heute vor 23 Jahren erlag er seinem Kampf...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 4

Heute gibt es einmal das neue Album YEAR OF THE SPIDER (CONCORD/UNIVERSAL) von Shannon And The Clams auf Vinyl...

Neil Young & Crazy Horse: Neue Single ›Welcome Back‹

Am 10. Dezember erscheint BARN, das neue Album von Neil Young & Crazy Horse. Nach den zwei Singleauskopplungen ›Song...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...
- Werbung -

Songpremiere: Small Jackets mit neuer Single ›Getting Higher‹

Auf ihrer kommenden Platte JUST LIKE THIS! begeben sich die Small Jackets getreu dem Motto "back to the roots"...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

An diesem Freitag stehen die neuen Alben von Kadavar und Elder, von Daily Thompson, Nekromant und Volbeat in den...

Pflichtlektüre

Neil Young – Back to Mono: Unterwegs in der Zeitkapsel

Neil Young ist derzeit nicht zu stoppen: Nicht nur,...

Iggy Pop & Nick Cave: Rockstars machen sich für Tierschutz stark

Iggy Pop, Nick Cave und ein Hund bescheren euch...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen