Samantha Fish – FASTER

-

Samantha Fish – FASTER

Hardrockbluespop-Mashup à la Kansas City

Samantha ist eine ziemliche Streberin und stellt an sich selbst hohe Ansprüche. Früher oft in der Bluesecke verortet, hören wir auf FASTER simplen Rock, tanzbaren Pop, Balladen mit ganz viel Herzblut und auch Hardrock-Blues. Sie hat weder dieses alles übertönende Organ mancher Chanteusen dieser Tage, noch eine leidgeprüfte, raue Kehle wie z. B. Beth Hart oder gar eine Fistelstimme – aber dafür eine Extraportion Intensität im Gesang. Überhaupt sprüht das Album vor Abwechslung und musikalischer Ideen. Jeder Song ist ausgereift und ausproduziert. Sie litt sehr wohl unter depressiven Phasen während der ersten Monate der Pandemie, dass aber ein solch lebensbejahendes Album dabei herauskommen würde, hätte sie selbst nicht gedacht. Da sind zum einen diese harten Tracks wie ›Loud‹, der Titelsong ›Faster‹ oder das flotte ›So Called Lover‹, denen Samantha Fish tanzbare Nummern für die Spotify-Einzelsonghörer wie ›All Ice No Whisky‹, ›Forever Together‹ oder ›Hypnotic‹ zur Seite stellt.

Zum anderen dürfen aber auch Balladen wie das hochemotionale ›All The Words‹ nicht fehlen, die den Kreis zur Nachdenklichkeit schließen. Einen großen Anteil an der musikalischen Diversität hat ihr neuer Produzent Martin Kierszenbaum, der mitkomponiert und arrangiert hat. Zusammen mit Gastrapper Tech N9ne war da eine kleine Kansas-City-Mafia am Werk, denn alle stammen wie die 32-Jährige aus der größten Stadt Missouris.

7 von 10 Punkten

Samantha Fish, FASTER, ROUNDER/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Joan Jett: „Rock’n’Roll und Girls– das ging früher gar nicht!“

Nach fast sechs Jahrzehnten Karriere zeigt sich Rock-Ikone Joan Jett jetzt erstmals von ihrer akustischen Seite. CHANGE UP heißt...

Thunder: Wer rastet, der rostet…

... und rostig sind diese Männer noch lange nicht! Fast glaubt man es kaum, als einem das neue und...

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 51 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone der klassischen Rock-Ära, die – trotz kurzer Karriere – bis...

Rock-Mythen: Brian Jones – Ein Rolling Stone verglüht

Als Brian Jones in der Nacht zum 3. Juli 1969 im Swimmingpool seines Hauses tot aufgefunden wurde, hatte die...

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

Pflichtlektüre

Mick Tucker: Verkanntes Drum-Genie

Mick Tucker war Gründungsmitglied der Band Sweetshop, die sich...

Bachman Turner Overdrive – NOT FRAGILE + FOUR WHEEL DRIVE

Vollgas im Vierradantrieb: BTO rollen den Highway runter Mit schnörkellosem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen