Sainted Sinners – UNLOCKED & RELOADED

-

Sainted Sinners – UNLOCKED & RELOADED

- Advertisment -

Die Mischung macht’s!

Für das inzwischen dritte Album der Sainted Sinners hat Gitarrist und Bandchef Frank Pané (Bonfire) das Line-up rundum erneuert und mit Ernesto Ghezzi (Keyboards bei Gotthard), Rico Bowen (Bass bei Paul McCartney und Madonna) und dem Tygersof-Pan-Tang-Sänger Jacopo „Jack“ Meille am Mikrophon drei Ausnahmekönner in die Band geholt. Der Personalwechsel ist auch deutlich hörbar, so zeigt bereits der Opener ›Same Ol Song‹ eindrucksvoll, dass hier keine alten Kamellen aufgewärmt werden, sondern mit breiter Brust nach vorne gestürmt wird. Es ist zwar hier und da ein gewisser Tygers- und Whitesnake-Einschlag zu spüren, aber über solch hochwerte Inspirationsquellen kann man sich eigentlich fast nicht beschweren.

Mit UNLOCKED & RELOADED ist Pané und seinen Mitstreitern ein fetziger Neustart gelungen, bei dem die Hardrock-Ohren von Anfang bis Ende auf ihre Kosten kommen.

7 von 10 Punkten

Sainted Sinners, UNLOCKED & RELAODED, EL PUERTO RECORDS/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...
- Werbung -

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Pflichtlektüre

Marius Tilly: Videopremiere zu ›Danger‹

Demnächst kommt das Album NEBULA RISING von Singer/Songwriter Marius...

Brian Wilson: Welttournee zum 50. Jubiläum von PET SOUNDS

Vor 50 Jahren ist das Beach Boys-Wunderwerk PET SOUNDS...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen