Sainted Sinners – UNLOCKED & RELOADED

-

Sainted Sinners – UNLOCKED & RELOADED

Die Mischung macht’s!

Für das inzwischen dritte Album der Sainted Sinners hat Gitarrist und Bandchef Frank Pané (Bonfire) das Line-up rundum erneuert und mit Ernesto Ghezzi (Keyboards bei Gotthard), Rico Bowen (Bass bei Paul McCartney und Madonna) und dem Tygersof-Pan-Tang-Sänger Jacopo „Jack“ Meille am Mikrophon drei Ausnahmekönner in die Band geholt. Der Personalwechsel ist auch deutlich hörbar, so zeigt bereits der Opener ›Same Ol Song‹ eindrucksvoll, dass hier keine alten Kamellen aufgewärmt werden, sondern mit breiter Brust nach vorne gestürmt wird. Es ist zwar hier und da ein gewisser Tygers- und Whitesnake-Einschlag zu spüren, aber über solch hochwerte Inspirationsquellen kann man sich eigentlich fast nicht beschweren.

Mit UNLOCKED & RELOADED ist Pané und seinen Mitstreitern ein fetziger Neustart gelungen, bei dem die Hardrock-Ohren von Anfang bis Ende auf ihre Kosten kommen.

7 von 10 Punkten

Sainted Sinners, UNLOCKED & RELAODED, EL PUERTO RECORDS/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

LYNIYRD SKYNYRD – BITTE WEITERLEBEN

Zu sagen, Lynyrd Skynyrd hätten eine bewegte Bandhistorie, ist...

The Brian Jonestown Massacre – THIS WORLD PYRAMID

Rückkehr zur alten Form. Die psychedelische Reise des Anton Newcombe...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen