Saint City Orchestra – UNIFIED

-

Saint City Orchestra – UNIFIED

Irish-Folk-Punk mit Herz und Seele

Wer Irish-Folk-Punk mit Herz und Seele hören möchte, muss nicht unbedingt auf die grüne Insel reisen oder US-Stars wie die Dropkick Murphys oder Flogging Molly auflegen. Er kann auch in der Ostschweiz in St. Gallen fündig werden. Die hiesigen Saint City Orchestra sind bekannt für ihre energiegeladenen Liveshows. Nach ihrem Debütalbum CHAOS (2018) kommt dieser Tage der Nachfolger UNIFIED auf den Markt. Der aktuelle, wesentlich härter geratene Longplayer weckt die lebenslustigen Geister des Irish Folk.

Der Opener ›To Your Honour‹ ist eine Hommage an die Alltagshelden der Corona-Pandemie, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen. Das Motto des Albums ist offensichtlich: Lasst euch trotz der aktuellen Krise nicht die Freude am Leben vermiesen. Die Musik des Saint City Orchestra hilft dabei. Ein Song wie ›Small World‹ verbindet harten Rock mit einer schönen Violinen-Melodie. ›Chaos In My Brain‹ ist eine amtliche Saufhymne, wie sie auf keinem keltischen Rockalbum fehlen darf. Und ›Saint City My Pride 2.0‹ erinnert stark an den Dropkick-Murphys-Megahit ›I’m Shipping Up To Boston‹. Auf UNIFIED geht es aber nicht nur schnell, wild und fröhlich zu. Ein Stück wie ›Fragile And Pure‹ betont die langsame, nachdenkliche Seite der Band. Das Album überzeugt durch sein solides, abwechslungsreiches Songwriting. Für einen druckvollen Sound sorgt der für seine Arbeit mit Heavy-Metal-Bands bekannte Produzent Sascha Paeth.

7 von 10 Punkten

Saint City Orchestra, UNIFIED, 36ZWEI ENTERTAINMENT/CARGO

Text: Matthias Bossaller

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Erlebt Steve Harris’ British Lion live!

Macht jetzt mit und holt euch Tickets für die...

The Handsome Family – UNSEEN

Wüstenlyrik der Unsichtbaren. The Handsome Family können wohl als die...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen