Ryan Adams: Schwere Vorwürfe gegen Songwriter

-

Ryan Adams: Schwere Vorwürfe gegen Songwriter

Ryan Adams 2017“Sexuelles Fehlverhalten”: Mehrere Frauen beschuldigen Ryan Adams, sie sexuell bedrängt und emotional missbraucht zu haben. Auch “unangemessener” Online-Kontakt mit einer Minderjährigen wird ihm vorgeworfen. Er selbst bestreitet die Anschuldigungen.

In einem Bericht der “New York Times” wird Ryan Adams “sexuelles Fehlverhalten” vorgeworfen. So soll der US-Songwriter etwa seine Stellung als Musiker ausgenutzt und jungen Musikerinnen Karriere-Starthilfe angeboten haben, im Gegenzug für sexuelle Gefälligkeiten.

Adams’ Ex-Frau Mandy Moore wirft dem Sänger emotionalen Missbrauch vor, eine junge Frau namens “Ava” behauptet, Telefonsex mit ihm gehabt zu haben, als sie 14 gewesen sei. Adams habe sich in Video-Chats mit ihr nackt ausgezogen.

Ava hat die “New York Times” angeblich auch mit mehr als 3.000 Textnachrichten versorgt, die der Musiker ihr geschickt habe, als sie zwischen 15 und 16 war. “If people knew they would say I was like R Kelley [sic] lol,”, soll Adams einmal geschrieben haben.

Der 44-jährige Songwriter weist die Vorwürfe zurück. “Herr Adams bestreitet eindeutig, dass er jemals unangemessene Online-Sex-Kontakte mit jemandem hatte, von dem er wusste, dass er oder sie minderjährig war”, sagte sein Anwalt der Zeitung. “Wenn diese Frau tatsächlich minderjährig war, dann war ihm das nicht bewusst.”

Adams selbst äußerte sich via Twitter: “Als jemand, der immer versucht hat, durch seine Musik und sein Leben Freude zu bereiten, macht es mich traurig, dass einige Leute glauben, ich hätte ihnen Schmerz zugefügt… Ich bin kein perfekter Mann und ich habe viele Fehler gemacht. Ich entschuldige mich bei jedem, den ich je verletzt habe, egal wie unabsichtlich.”

Das Bild, das der Bericht in der “New York Times” zeichne, sei “ärgerlich inakkurat”. “Ich würde nie unangemessenen Kontakt mit jemandem eingehen, von dem ich denke, dass er minderjährig ist. Punkt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Pflichtlektüre

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock...

Scorpions: Motörhead-Drummer Mikkey Dee offiziell fest bei den Scorpions!

Motörhead-Drummer Mikkey Dee ist ab jetzt offiziell der neue...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen