Rush – RUSH

-

Rush – RUSH

RUSH EXPLODED PACKSHOTKleinod aus den Anfangstagen.

1974 veröffentlichten die Kandier ihr selbstbetiteltes Debüt und einziges Album im Original-Lineup Geddy Lee, Alex Lifeson und John Rutsey (noch im selben Jahr verließ er die Band und wurde durch Neil Peart ersetzt, der bis heute bei Rush trommelt). Die erste Auflage (3500 Stück) der über das bandeigene Label Moon Records vertriebene Platte waren schnell vergriffen. Jetzt können Fans eine liebevoll gestaltete Neuauflage in Händen halten. In den legendären Abbey Road Studios wurden die originalen Stereo-Masterbänder unter Verwendung des einzigartigen Direct Metal Mastering Prozesses (DMM) auf Kupferplatten gebannt. Und das hört man! Der in dieser Zeit noch sehr an Led Zeppelin und The Who angelehnte Sound der 200g Vinyl ist warm, voll und einfach bombastisch. Kein Knacksen, kein Rauschen, keine Lautstärkenunterschiede. Auch die Aufmachung und der Bonus-Inhalt der Box ist sehr liebevoll. Neben einem Foto der originalen Tonrolle enthält es eine Reproduktion des ersten Rush Promo-Posters, drei Lithographien von Lee, Lifeson und Rutsey und ein Rush Family-Tree Poster. Und für unterwegs eine kostenlose Downloadkarte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: Glam-Rock-Finale

Winter/Frühjahr 1974: T. Rex, Alice Cooper, David Bowie und Co. leiten das Glam-Rock-Finale ein. Es gab jenen einen Moment, der...

Blackberry Smoke: Drummer Brit Turner gestorben

Brit Turner, der Schlagzeuger der Southern Rock Band Blackberry Smoke, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Diese traurige...

Shakin’ Stevens: Geschüttelt & gerührt

Michael Barratt alias Shakin‘ Stevens erlebte seinen Durchbruch relativ spät, doch in den 80er-Jahren gehörte er zu den allergrößten...

Snowy White: Frieden geschlossen | uncut

Auch wenn Snowy White seit Jahren zu Protokoll gibt, wahrscheinlich die letzte Platte seines Lebens aufgenommen zu haben, erfreut...

Video der Woche: Taste ›What’s Going On‹ (Live At The Isle Of Wight Festival 1970)

Heute wäre Rory Gallagher 76 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gehen wir zurück ins Jahr 1970, seinem letzten...

Werkschau: Unser großer Albumguide zu Bon Jovi

Die Band aus New Jersey hielt ihrem Markenzeichen-Sound (fast) immer die Treue und bescherte uns damit Jahrzehnte voller Rockhymnen. Unverzichtbar SLIPPERY...

Pflichtlektüre

Paul Weller – Der wilde Fünfziger

Ginge es nach „Modfather” Paul Weller, gehörten Politiker, Staatsoberhäupter...

Tom Petty & The Heartbreakers – MOJO

Reif und souverän: Tom Petty und die Herzensbrecher, Ausgabe...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen