Rush – Permanent Waves

-

Rush – Permanent Waves

rush01Mit der Veröffentlichung von PERMANENT WAVES platzte für Rush in vielerlei Hinsicht der Knoten. Das Album stieg umgehend auf Platz fünf der US-Charts ein – ein mehr als respektables Ergebnis. Zu-dem konnte sich die Band endlich eine Pause gönnen – was bitter notwendig war, hatten doch die anstrengenden HEMISPHERES-Sessions und die darauffolgende, nicht min-der aufreibende Tournee die Band an den Rand der Erschöpfung getrieben. Mit ›The Spirit Of Radio‹ gelang ihnen zudem auch international ein Hit – was dem Trio bewies, dass ihre neue Songwriting-Strategie aufging: Rush hatten sich bemüht, die Komplexität ihrer Stücke etwas zu reduzieren, dafür aber die einzelnen Passagen präziser auszugestalten.

Die Magie des Materials ist bis heute erhalten geblieben – selbst die Komponisten entdecken sie immer wieder neu für sich, nicht zuletzt bei Proben für eine Tour. Dann graben sie die Stücke nämlich nicht nur aus, sondern entwickeln sie kontinuierlich weiter. Selbst andere Bands versuchen sich gerne an PERMANENT WAVE-Tracks, wie etwa die Briten Catherine Wheel. Doch in derselben Liga wie ihre Vorbilder spielen sie deshalb noch nicht: Ihre Version ist durchaus gelungen, doch fehlen einige Passagen des Originals – man konnte Rush einfach nicht nachspielen…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Who live!

Nach sieben Jahren Tourpause in Europa kommen The Who endlich wieder nach Deutschland. An genau einem exklusiven Termin, dem...

Gitarrenhelden: Nita Strauss

Sie war von Anfang an eine Technikerin – mit 13 gab sie Steve Vai als ihr Idol an –...

Pflichtlektüre

Alle 27 Konzerte aus diesem Jahr als CD

2014 haben Metallica 27 Konzerte gespielt. Noch dieses Jahr...

Nickelback: “Die können mich alle mal!”

Chad Kroeger ist es leid, der Buhmann der Rockmusik...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen