The Rolling Stones: „Bluesiges“ neues Album für dieses Jahr geplant

-

The Rolling Stones: „Bluesiges“ neues Album für dieses Jahr geplant

- Advertisment -

rolling stones biggest bang 04 - CMS Source pressLaut Ronnie Wood wird wohl noch 2016 der Nachfolger zu A BIGGER BANG aus dem Jahr 2005 erscheinen.

Die Pläne für die erste Rolling-Stones-Platte seit mehr als zehn Jahren werden immer konkreter. Nachdem sich zuletzt sowohl Keith Richards als auch Ronnie Wood dahingehend geäußert hatten, ist es nun erneut Wood, der Hoffnung auf ein baldiges neues Werk macht.

Bei einer Ausstellungseröffnung in London sagte der Stones-Gitarrist: „Wir waren im Studio, um ein paar neue Songs aufzunehmen, was wir auch getan haben. Dann sind wir auf diese Blues-Schiene geraten und haben elf Bluessongs in zwei Tagen aufgenommen.“

Dabei handle es sich um „großartige“ Coverversionen von Howlin‘ Wolf, Little Walter und anderen. „Sie klingen wirklich authentisch“, so Wood. „Als wir sie uns einige Zeit später erneut anhörten, dachten wir: ‚Wer ist das? Das sind ja wir‘.“

Geplant sei, dass der Nachfolger zu A BIGGER BANG noch „dieses Jahr“ erscheine, verriet Wood weiter. Keith Richards, der ebenfalls an der Ausstellungseröffnung teilnahm, war nicht ganz so offenherzig: „Da wird was kommen. Mehr kann ich nicht sagen, meine Lippen sind versiegelt.“ Da bleibt uns vorerst wohl nichts anderes übrig, als abzuwarten – und zu hoffen, dass alles wie geplant funktioniert für die Stones.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Mountain: ›Mississippi Queen‹

Mountain mögen in der Rockhistorie etwas übergangen worden sein, doch Momente wie dieser machen sie unverzichtbar für...

LED ZEPPELIN II: Track By Track

›Whole Lotta Love‹Page, Bonham, Plant, Jones, Dixon Page war das klassische Riff zu ›Whole...

In Memoriam: George Young

Der in Schottland geborene Gitarrist, Komponist und Produzent brachte Australien auf die Rock-Landkarte – noch vor seinen...

Spencer Davis: Der Musiker ist tot

Laut seinem Manager Bob Dirk ist Spencer Davis am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Der...
- Werbung -

Meat Loaf: BAT OUT OF HELL

Exzellente Hommage an die Eisenhower-Ära: Du nimmst mir das Wort aus dem Mund! Zufälle gibt es! Als Meat Loaf erst...

Toto: Neues Line-Up

Steve Lukather und Joseph Williams haben gestern bekannt gegegeben, in Zukunft mit einem veränderten Line-Up von Toto...

Pflichtlektüre

The Black Crowes: Reunion-Tour steht

Die Gerüchte sind nun bestätigt: Die Black Crowes touren...

CLASSIC ROCK empfiehlt: Die Rival Sons und Stone Sour kommen auf Tour

Der Sommer kommt näher, und mit ihm die Rival...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×