Rod Stewart: Geldgeschenk für Krankenschwester

Interview Rod StewartDer Retter in der Not: Rod Stewart hilft einer an Covid-19 erkrankten Krankenschwester aus.

Die 35 jährige Krankenschwester in Ausbildung Natasha Jenkins hatte sich mit dem Sars-Cov-2-Virus angesteckt und musste mehrere Wochen auf Intensivstation beatmet werden. Jetzt steht der alleinerziehenden Mutter von drei Kindern eine lange Reha-Phase bevor. Ein Video, das zeigt, wie sie wieder zu ihren Kindern nach Hause kommt, ist kürzlich viral gegangen.

Durch den medialen Wind wurde auch Rod Stewart auf die Geschichte aufmerksam und schickte Jenkins daraufhin eine Grußkarte, auf der geschrieben stand: „Hallo Natasha, ein kleines Geschenk, um dir durch die schweren Zeiten zu helfen.“ Anbei lag ein Scheck über 6.000 Dollar für die Familie.

2 KOMMENTARE

  1. ROD STEWART HAT RESPEKT UND SOZIALVERHALTEN UND HAT FÜR DIE 35JÄHRIGE KRANKENSCHWESTER,DIE ERKRANKT WURDE 6000 USD GEGEBEN UM GESUND ZU WERDEN.
    ROD STEWART….THANK YOU
    GUTE BESSERUNG,LIEBE NATASHA….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here