0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Rob Halford: Tauft eine Ladung Kätzchen

-

Rob Halford: Tauft eine Ladung Kätzchen

- Advertisement -

Wer Rob Halford bei Instagram folgt, der dürfte mitbekommen haben, dass der “Metal God” ein Herz für Katzen hat. Deshalb hat der Judas-Priest-Frontmann jüngst “im Namen des Metal” einige Kätzchen getauft, für die Organisation Kitten Rescue in Los Angeles.

Halford gab jedem der getauften Kätzchen einen Namen und erinnerte dabei u.a. an den verstorbenen Drummer der Foo Fighters, Taylor Hawkins. Weitere Kätzchen-Namen waren Turbo, Angel, Starbreaker und Rocker.

- Advertisement -

Weiterlesen

Die 80er: Als der Rock die Welt regierte

Die 80er werden gleichermaßen geliebt wie gehasst und oft unterschätzt – doch in vielerlei Hinsicht waren sie eine Dekade, die alles veränderte. Auch in...

Video der Woche: AC/DC mit ›Can I Sit Next To You Girl‹

Dave Evans wird heute 71 Jahre alt. Der australische Sänger verbrachte 1974 eine kurze Zeit bei AC/DC. Sein Intermezzo am Mikrofon der australischen Hardrocker...

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×