Ringo Starr – ZOOM IN

-

Ringo Starr – ZOOM IN

- Advertisment -

Love & peace & fünf neue Songs

›Zoom In Zoom Out‹ heißt der Titeltrack von Ringos Mini-Album, ein bluesiger Mutmacher-Shuffle mit der Kernaussage „love is what it’s all about“. Womit wir mittendrin sind in Starrs treuherziger Gedankenwelt: Seid nett zueinander, und alles wird gut! It’s easy!

Er diagnostiziert ›Not Enough Love In The World‹, was man in dieser unprätentiösen Geradlinigkeit gewiss naiv finden kann, doch wo er recht hat, hat er eben recht. Zudem klingt das Stück auf angenehme Weise wie ein Song aus dem Hause Madness. Besinnlicher wird’s mit der Feuerzeugballade ›Here’s To The Nights‹, auch die Reggae-Nummer ›Waiting For The Tide To Turn‹ kündet von jenen harten Zeiten, die momentan kollektiv durchlebt werden müssen, aber mit dem lebensfrohen ›Teach Me To Tango‹ kehrt die gute Laune zurück. Schon eigenartig: Starrs Gesang, kompetent begleitet von u. a. Nathan East, Steve Lukather und Benmont Tench, würde wohl auch Albinonis tottraurigem ›Adagio g-Moll‹ eine seltsam heitere Note verleihen. Was man unpassend finden kann. Oder total sympathisch.

6 von 10 Punkten

Ringo Starr, ZOOM IN, UNIVERSAL

Vorheriger ArtikelSting – DUETS
Nächster ArtikelThe Blue Stones – HIDDEN GEMS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

Neil Young – Die Kunst des Lärms

Im Gespann mit dem Soundmagier Daniel Lanois versöhnt Neil...

Marvin Gaye – WHAT’S GOING ON 40TH ANNIVERSARY EDITION

Marvin Gayes Soul-Visionen von einer besseren Welt. In regelmäßigen Abständen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen