Ringo Starr: ›Yellow Submarine‹ auf Kinderinstrumenten

-

Ringo Starr: ›Yellow Submarine‹ auf Kinderinstrumenten

Ringo Starr Classroom Instruments in Tonight ShowRingo Starr war in der Tonight Show zu Gast, wo er zusammen mit den Roots und Moderator Jimmy Fallon eine witzige Version von ›Yellow Submarine‹ spielte.

“Classroom Instruments”, so heißt eine Kategorie in der US-Fernsehsendung “The Tonight Show Starring Jimmy Fallon”, in der Bands wie The Who oder Metallica ihre großen Hits auf Kinder-Instrumenten nachspielen.

Jetzt war Ringo Starr zu Gast in der Show, zusammen mit Jimmy Fallon und dessen Studioband The Roots sang und trommelte er sich durch den Beatles-Klassiker ›Yellow Submarine‹.

Ringo Starr, Jimmy Fallon & The Roots mit ›Yellow Submarine‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Mötley Crüe: Neue Songs sind “so gut”…

... das zumindest behauptet John 5, der "Neue" bei Mötley Crüe, der Mick Mars' Platz an der Gitarre nach...

Don Felder im Interview: „Es war wie ein Rausch“

Er hatte die Idee zu ›Hotel California‹ und verabschiedete sich 2001 im Streit von den Eagles. 2019 hat Don...

Werkschau: Unser Album-Guide zu den Eagles

Mehr als nur ein Hotel in Kalifornien: Über 40 Jahre haben die Mitlieder der Eagles sowohl gemeinsam als auch...

David Bowie: Erster, kurioser TV-Auftritt

David Bowies erstes Mal im Fernsehen war nicht etwa als extravaganter Rockmusiker, sondern ein Auftritt der ganz besonderen Sorte....

Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...

Flashback: AC/DCs DIRTY DEEDS DONE DIRT CHEAP erscheint

Am 20. September 1976 erschien DIRTY DEEDS DONE DIRT CHEAP in Australien. AC/DC hatten ihr (zumindest in Australien) drittes...

Pflichtlektüre

Video der Woche: The Band ›Up On Cripple Creek‹

Am 9. August verstarb Robbie Robertson, Gitarrist der legendären...

Steve Perry: Hier das Video zum neuen Song ›No More Cryin’‹ sehen

Mit TRACES wird Steve Perry am 8. Oktober vielleicht...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen