Ringo Starr: Allstar-Album GIVE MORE LOVE angekündigt

-

Ringo Starr: Allstar-Album GIVE MORE LOVE angekündigt

- Advertisment -

paul ringoSein Beatles-Kollege Paul McCartney ist nur einer der prominenten Gäste, die sich Ringo Starr für sein 19. Soloalbum eingeladen hat.

Pünktlich zu seinem 77. Geburtstag hat Ringo Starr angekündigt, am 15. September ein neues Studiowerk zu veröffentlichen. GIVE MORE LOVE kommt mit zehn Songs daher – dazu gibt’s als Bonustracks: Neuaufnahmen des Beatles-Stücks ›Don’t Pass Me Buy‹ sowie den Starr-Songs ›Back Off Boogaloo‹, ›You Can’t Fight Lighting‹ und ›Photograph‹.

Auf mehreren der neuen Lieder soll Paul McCartney zu hören sein. Daneben treten unter anderen Joe Walsh, Peter Frampton, Glen Ballard, Edgar Winter, Dave Stewart und Don Was auf. GIVE MORE LOVE ist der Nachfolger zu POSTCARDS FROM PARADISE von 2015.

Die GIVE MORE LOVE-Titelliste:
1 We’re On The Road Again
2 Laughable
3 Show Me The Way
4 Speed of Sound
5 Standing Still
6 King Of The Kingdom
7 Electricity
8 So Wrong For So Long
9 Shake It Up
10 Give More Love
Bonus:
11 Back Off Boogaloo (Re-do)
12 Don’t Pass Me Buy (Re-do)
13 You Can’t Fight Lighting (Re-do)
14 Photograph

give more love

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Dream Theater – DISTANCE OVER TIME

Die Fünfmann-WG: mit schönen Grüßen aus dem Sommer-Camp. Bald ist...

Neues Album THE MONSANTO YEARS angekündigt

Im Juni wird Neil Young mit THE MONSANTO YEARS...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen