Reviews: Try Segall & White Fence

-

Reviews: Try Segall & White Fence

Home

Sorgloser Garagen-Rock ohne bestimmtes Ziel.

Herrlich wild, ohrenbetäubend laut, beeindruckend unbekümmert so ist sie, die Zusammenarbeit von zwei aufstrebenden Jungstars aus San Franciscos aufblühender Garagen-Rock- Szene. Ty Segall und Tim Presley (alias White Fence) nehmen rauen British-Invasion-Beat, vernebelte Westcoast-Psychedelia, fröhlichen Surf-Pop und einiges mehr und veranstalten damit eine ungezwungene Rock’n’Roll-Party, bei der alles erlaubt ist, was sich gerade richtig anfühlt. Das klingt verheißungsvoll, allerdings hat man bei den sorglosen Ausprobieren zuzuhören. Angesichts der Ankündigung, dass HAIR lediglich der Auftakt für viele weitere geplante Kollaborationen der zwei Musiker sein soll, kommt deshalb eher Vorfreude auf weitere Alben der beiden Retro-Fanatiker auf als echte Begeisterung für diese aktuelle Veröffentlichung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: Moscow Music Peace Festival

Am 12. und 13. August 1989 fand das "Moscow Music Peace Festival" statt, eines der legendärsten Rock-Events aller Zeiten. Zurück...

Classless Act: Guter Deal mit dem Karma

Man muss hart arbeiten, sich fragen trauen und einfach machen, dann klappt das mit dem Karma. Zumindest bei den...

Les Paul: Der Man Zero des Rock

Visionär, Erfinder, Gitarrenzauberer und die Inspiration für Generationen von Musikern: Les Paul erfand nicht nur die elektrische Gitarre, er...

Dire Straits: Im goldenen Käfig – Mark Knopfler im großen Interview

Man darf sich Mark Knopfler heute als zufriedenen, ja glücklichen Mann vorstellen. Er fährt gern mit dem Motorrad durch...

Iconic: Ikonentreffen

Dem Bandnamen entsprechend ist die Besetzung dieser neuen Combo, die Serafino Perugio von Frontiers Records zusammengetrommelt hat, ziemlich hochkarätig....

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Pflichtlektüre

Larkin Poe: Live beim Jazzopen Stuttgart

Am 13. Juli spielten Larkin Poe zusammen mit Jamie...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Endlich wieder Freitag, endlich wieder Zeit, das Plattenregal mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen