Reviews: Stone Raiders

-

Reviews: Stone Raiders

- Advertisment -

Truth to Power

Die Wahrheit kann weh tun.

Liest man, wer hinter den Stone Raiders steckt, steigt die Lust auf TRUTH TO POWER: Mit Jean-Paul Bourelly (Gitarre), Darryl Jones (Bass) und Will Calhoun (Drums) haben sich nämlich drei Musiker zusammen getan, die Engagements bei Größen wie den Rolling Stones, Miles Davis, Sting und BB King vorweisen können. Gleich das erste Lied ›Funktokomatic‹ haut dementsprechend rein und kann neben fettem Sound auch mit sattem Groove dienen. Ähnlich verhält es sich mit dem Titeltrack, in dem die Gitarre stark an Hendrix erinnert. Das liegt nicht nur am Klang, sondern auch an der Improvisationskunst Bourellys. Beide Songs kommen auf den Punkt, was man leider nicht von allen Liedern sagen kann. Denn trotz der guten Rhythmusfraktion sind die Beats oft zu monoton. Versucht man sich dann an der Gitarre zu orientieren, ist diese gerade in einem endlosen und exzentrischen Solo unterwegs.

 

Vorheriger ArtikelReviews: Squackett
Nächster ArtikelReviews: Straight Lines

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

ELP – FANFARE: EMERSON, LAKE & PALMER 1970–1997

Das riesige Boxset verleiht dem Begriff „Super Deluxe“ eine...

Jimi Hendrix – VALLEYS OF NEPTUNE

Ausgegrabenes Archivmaterial, zu Tage gefördert aus den Tälern des...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen