Reviews: Sex Slaves

-

Reviews: Sex Slaves

Call the Wild

Von und für wilde Kerle.

Eine Band, von der man in unseren heimischen Gefilden bislang nicht all zuviel gehört hat, veröffentlicht nun zum ersten Mal ein Album in Europa. Gemeinsam mit Produzent Ulrich Wild (Pantera, White Zombie, Static-X) haben die drei Sex Slaves aus New York eine Mischung aus Heavy Rock, Punk und Rock’n’Roll mit modernen Elementen geschaffen. Aufmerksamkeit generieren Gitarrist Eric13, Bassist Del Cheetah und Schlagzeuger J Bomb schon mit dem Eröffnungs-Song ›W.T.F.R.U.‹. Auch die übrigen zwölf Stücke treffen mit einer beinahe radikal klaren Linie aus kraftstrotzenden Gitarren, pumpenden Drums und eingängigen Mitsingingparts direkt ins Ohr. Die Sex Slaves klingen, als hätte man die Ramones und Kiss mit dem unglaublichen Hulk gekreuzt.

 

Vorheriger ArtikelReviews: Santana
Nächster ArtikelReviews: Shearweather

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Pflichtlektüre

Iggy Pop: Neues Album mit Josh Homme

Iggy Pop und Josh Homme veröffentlichen eine gemeinsame Platte....

Rock And Roll Hall Of Fame: Yes, Journey, ELO, Pearl Jam feiern mit Rush und Lenny Kravitz

Am vergangenen Freitag, den 07. April, war es wieder...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen