Reviews: Oli Brown – Here I Am

-

Reviews: Oli Brown – Here I Am

- Advertisment -

Ein Statement in Albumform.

Mit seinem dritten Album will Oli Brown eine Aussage machen. Nicht, dass er das noch müsste. Denn mit 22 Jahren hat der Engländer so gut wie alle Lorbeeren geerntet, die es zu ernten gibt. Und dennoch: HERE I AM soll zeigen, wer er wirklich ist. Der Titeltrack untermauert diese Aussage, allein der Text vermittelt „Ich bin ich und ich mach mein Ding“. Als ebenso aussage- kräftig erweist sich die Musik selbst. Oli muss nicht lauter sein als der Rest der Band. Seine Soli sind nie übertrieben lang, fügen sich nahtlos ein und dienen den Songs, nicht seinem Ego. Sehr erwachsen! Ähnlich verhält es sich mit der Vielfalt der Stile. Natürlich darf der Blues nicht fehlen. Diesen findet man besonders gut in ›Thinking About Her‹. Mit ›All We Had To Give‹ indes ist Oli Brown eine Ballade gelungen, die sich sowohl in einem Blues Club, als auch im Radio gut machen wird. Browns Lieder sind nie überladen, sondern ausgeglichen und schlichtweg gut zu hören, bestes Beispiel hierfür ist ›Manic Bloom‹. Wenn doch nur alle Statements so wären.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die reine Polemik!

Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Jackson Browne – DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Engagierte Songs – mit karibischen Einschlägen Es werde schwerer und schwerer, neue Lieder zu schreiben, weil einen die eigenen Standards...

Wer verdient am meisten?

Obwohl Tourpläne 2020 durchkreuzt wurden, haben einige Bands Rekordsummen eingefahren. Billboard veröffentlicht die Liste der bestverdienenden Bands des letzten...
- Werbung -

Prince: Bisher ungehörter Song ›Hot Summer‹

Am 30. Juli erscheint posthum ein neues Prince-Album mit dem Titel WELCOME 2 AMERICA. Zuständig für diese Veröffentlichung sind...

The Rolling Stones: Neun neue Songs

Zum 40-jährigen Geburtstag von TATTOO YOU soll es eine Neuauflage des Albums geben. Neben Bonusmaterial auch mit neuen Songs....

Pflichtlektüre

Neues Box-Set von den Pionieren des Alternative Rock

Michael Stipe und Co. werden mit einer umfassenden DVD-Box...

Review: Black Foxxes – I‘M NOT WELL

Sänger Mark Holly geht es nicht gut – und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen