Reviews: Malice – New Breeds of Godz

-

Reviews: Malice – New Breeds of Godz

- Advertisment -

Die US Metal-Legende mit einem Zwitter aus alten und neuen Tracks.

Natürlich fragt sich jeder ausgewiesene Judas-Priest-Fan, in welcher Kontext die US-Amerikaner Malice zu ihren erklärten Lieblingen stehen. Denn die Riffs, die Grooves, die generelle (Metal-) Attitüde, der Gesang, das alles klingt nach Rob Halford & Co. Die Frage, ob sich daran auf NEW BREEDS OF GODZ etwas geändert hat, muss klar verneint werden. Wie auch?

Immerhin handelt es sich bei diesem Comeback-Werk um einen Zwitter aus neuen Werken und restaurierten Klassikern wie ›Stellar Masters‹ und ›No Haven For The Raven‹, mit denen Malice einst in den Achtzigern punkten konnten. Dabei kann vor allem Neuzugang James Rivera (Gesang) glänzen, denn auch wenn der Mann überwiegend auf ein Halford ähnliches Timbre setzt, drückt er dem Album dennoch seinen Stempel auf. Und die neuen Songs? Auch sie stehen komplett in der bewährten Tradition dieser Gruppe und dokumentieren unmissverständlich: if you want metal you’ll get it!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Review: Joanna Connor – 4801 SOUTH INDIANA AVENUE

Joe Bonamassa, der moderne Säulenheilige des Blues, betreibt ein neues Förderprogramm. Unter seinem Indie-Labelbanner „Keeping The Blues Alive“ hat...

Review: Willie Nelson – THAT’S LIFE

Willie Nelson huldigt nach MY WAY erneut seinem einstigen Kumpel Frank Sinatra Eine Country-Legende ehrt eine Jazz-Legende – mehr Crossover...
- Werbung -

David Coverdale: Denkt an neue Songs mit Jimmy Page

In einem jüngsten Radiointerview mit Eddie Trunk erzählte David Coverdale bei SiriusXM davon, eventuell neue Musik mit Jimmy Page...

The Beatles: Fab-Four-Studium an der Uni Liverpool

Am September 2021 kann man an der Universität Liverpool den Masterstudiengang "The Beatles: Music Industry and Heritage" binnen zwölf...

Pflichtlektüre

Carlos Santana im Interview: „Religion ist Coca-Cola“

Auf seinem aktuellen Album AFRICA SPEAKS hat sich Latin-Gitarrengott...

Dr. Feelgood – TAKING NO PRISONERS (WITH GYPIE 1977 – 1981)

Zwar ohne Wilko, aber mit Gypie: finaler Teil der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen