Reviews: Kaiser Chiefs – Souvenir The-Singles

-

Reviews: Kaiser Chiefs – Souvenir The-Singles

Soll’s das schon wieder gewesen sein?

Tja, so schnell kann’s gehen. Vor ein paar Jahren waren die Kaiser Chiefs der heißeste Scheiß von der Insel, füllten die größten Hallen und landeten mit ›Ruby‹ einen richtigen Welthit. Danach zeigte die Karrierekurve wieder nach unten, die Hallen wurden kleiner und weder die weiterhin hörenswerte Musik noch das innovative letzte Album im „Pick’n’mix“-Modus konnten daran etwas ändern. Mag kann nun zynisch behaupten, diese Singles-Kollektion erscheine jetzt, um noch mal Reibach zu machen, bevor der Marktwert der Truppe aus Leeds nicht mal mehr diese kommerzielle Ausschlachtung rentabel macht oder man kann sich daran erfreuen, dass Ricky Wilson und Co. tatsächlich eine ziemlich lange Latte an Ohrwürmern verfasst haben, die noch auf Jahrzehnte die Indiediscos des Planeten beschallen werden. ›Oh My God‹, ›I Predict A Riot‹, ›Angry Mob‹ oder das sträflich unterschätzte ›Little Shocks‹ sind nun mal Mitsingklassiker erster Güte. Zwei neue, wenig bemerkenswerte Stücke komplettieren das Set, ebenso wie die Hoffnung, dass die Kaiser Chiefs das Ruder noch mal rumreißen können, denn sympathischer als die Gallagher-Großmäuler waren sie schon immer.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Pflichtlektüre

Neil Young: Neues Album mit Crazy Horse

Neil Young kündigt neues Album BARN für Dezember an....

Tour: Prime Circle

Mit ihrem modernen Rock beherrschen Prime Circle die südafrikanische...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen