Reviews: Hardline – Danger Zone

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Reviews: Hardline – Danger Zone

- Advertisment -

Gefährlich wie ein Welpe.

„Highway to the danger zone…“, sang Kenny Loggins 1986, während Tom Cruise einen Jet durch das Patriotismus- Flickwerk „Top Gun“ steuerte. In derart luftige Höhen konnten Hardline ihre Passagiere seit DOUBLE ECLIPSE (1991) nicht mehr versetzen. Dafür, dass sie auf DANGER ZONE zumindest einige Male den Boden verlassen, zeichnet ein neuer Co-Pilot verantwortlich: Alessandro del Vecchio (Eden’s Curse) stand Sänger/ Gründer Johnny Gioeli als Mitkomponist, Keyboarder, Hintergrundstimme und Produzent zur Seite. Gemeinsam schufen die beiden Melodic Rock in Reinkultur: Glanzlichter wie ›Fever Dreams‹, ›10.000 Reasons‹, ›Show Me Your Love‹ und das Titelstück animieren zum Durchtreten des Gaspedals, angefunkte Grooves in ›I Don’t Wanna Break Away‹ zum Popowackeln. In Gänze dringt Hardlines Viertes allerdings nicht in den AOR-Himmel vor: Zum einen präsentiert sich die DANGER ZONE aufgrund des selbst für Genreverhältnisse arg poppig-glatten Produktions-Zuckerüberzugs ganz und gar nicht gefährlich. Zum anderen fungiert sie als Hort für Risikoarmut und manch eine Bon-Jovi-C-Seiten-Belanglosigkeit.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Video der Woche: Montrose mit ›Bad Motor Scooter‹

Heute hätte Ronnie Montrose Geburtstag. Der Gitarrist gründete 1973 die Band Montrose mit einem gewissen Herren namens Sammy Hagar...

Steppenwolf: Todestag von Drummer Jerry Edmonton

Heute vor 27 Jahren ist Jerry Edmonton, Gründungsmitglied der Rockband Steppenwolf, gestorben. Am 28. November 1993 kam Jerry Edmonton, Schlagzeuger...

Meilensteine: Jimi Hendrix und eine brennende Gitarre

31. März 1967: Jimi Hendrix zündet im Londoner Astoria erstmals seine Gitarre an. Binnen Wochen nach Jimi Hendrix‘ Ankunft in...
- Werbung -

Rock-Mythen: Fleetwood Mac – Drama, Baby, Drama!

Es war eine vertonte Soap Opera: Als Fleetwood Mac 1977 ihren Megaseller RUMOURS veröffentlichten, lieferten sie nicht nur brillanten...

Blues Boom: Die stillen Stars – Beverly „Guitar“ Watkins (Teil 2)

Mit Unterstützung von Duffy und seiner Stiftung ging Watkins mit weiteren von Music Maker geförderten Künstlern auf Tour, darunter...

Pflichtlektüre

Châlice – OVERYEARS SENSATION

Hard- und Heavy-Rock zwischen Tradition und Moderne. Oli Scheer ist...

Video der Woche: Motörhead mit ›Motörhead‹

Mit dem 'Video der Woche' gedenken wir dem kürzlich...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen