Reviews: Gotthard – Firebirth

-

Reviews: Gotthard – Firebirth

Wie sich Steve Lees großer Schatten füllen lässt

Wohl kaum ein Album der Schweizer Vorzeigerocker wurde in den letzten Jahren so sehnlich erwartet wie FIREBIRTH. Lange befanden sich die verbliebenen Musiker nach dem tragischen Unfalltod des charismatischen Frontmanns Steve Lee in einer Schockstarre, bis man letztlich verkündete: „Ja, wir machen mit neuem Sänger weiter.“ Der hört auf den Namen Nic Maeder, ist Steve Lee stimmlich nicht unähnlich und singt sich souverän durch die 13 Songs der neuen Langrille. Soundtechnisch und kompositorisch bleibt bei den Eidgenossen alles beim Alten. Die stärksten Momente hat FIREBIRTH, wenn sich Gotthard wieder einmal gekonnt im Fahrwasser der Powerballaden austoben. ›Shine‹ und ›Remember It’s Me‹ sind hier die Anspieltipps. Leichte Abzüge in der B-Note gibt es für den ein oder anderen eher belanglosen Rocker, der sich zwischendurch eingeschlichen hat. (›Yippie Aye Yay‹, ›Fight‹ ). Wer HUMAN ZOO mag, der kann hier ohne Testlauf sofort zugreifen. Gotthard sind zurück, das Erbe von Steve Lee wird würdig weitergeführt, Leo Leoni und seine Mannen können sich nun der Zukunft widmen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bai Kamara Jr. & The Voodoo Sniffers: Neue Single ›Good, Good Man‹

Am 3. März veröffentlicht Bai Kamara Jr., Sohn des ehemaligen Botschafters Sierra Leones in Brüssel, mit TRAVELING MEDICINE MAN...

Hong Faux: Neue Single ›Starkiller‹

Am 24. Februar erscheint DESOLATION YEARS, das lang erwartete neue Album von Hong Faux. Heute gibt es die Singleauskopplung...

Thundermother: Neues Line-Up

Das Line-Up-Karussell um Gründungsmitglied Filippa Nässil hat sich bei Thundermother wieder einmal komplett gedreht. Wie die Bandmitglieder der schwedischen...

Alberta Cross: Neue Single ›Between You And Me‹

Am 31. März erscheint ein neues Album namens SINKING SHIPS von Alberta Cross, eine neue Single mit dem Titel...

Rückblende: The Kinks – ›Dead End Street‹

Für damalige Verhältnisse ungewöhnlich ungeschönte Gesellschaftskritik, wurde dieses Stück, das die Kinks noch mal „richtig“ machten, nachdem der Produzent...

Meilensteine: The Midnight Special geht los

02.02.1973: Die Musik-Show „The Midnight Special“ startet beim US-Sender NBC Recht reichhaltig gestaltete sich der Anteil an Popkultur im US-Fernsehen...

Pflichtlektüre

Hidden Timbre – Musik für den Markt von morgen

Zwischen Rock und Metal, mal instrumental, dann wieder randvoll...

Die Stones nach Europa-Tour mit Dankes-Video an die Fans

The Rolling Stones am Ende ihrer Europa-Tournee... 14 Shows brachten...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen