Reviews: The Gaslight Anthem – Handwritten

-

Reviews: The Gaslight Anthem – Handwritten

 

Jetzt wieder mit Dreck unter den Fingernägeln.

Es ist mit Verlaub gesagt eine etwas zweifelhafte Ehre, wenn der Boss Bruce Springsteen eine junge Punk-Band adelt. Zumindest hatte er seinen Anteil daran, dass The Gaslight Anthem mit ihrem 2008-er Album THE ’59 SOUND den Durchbruch schafften und er hat, wenn man wirklich genau hinhört, den Sound der Band aus New Brunswick ebenso beeinflusst wie melodische Punkbands der Marke Jawbreaker. Arbeiterklasse-Ethos, Vier- Akkord-Refrains zum Fäusteschwingen, dazu ordentlich Soul in Groove und Vocals sind natürlich ein verdientes Rezept zum Megastartum, aber ebenso natürlich haben The Gaslight Anthem mit dem THE ’59 SOUND- Nachfolger AMERICAN SLANG das alles etwas zu glatt produziert und zu emsig auf Radioqualitäten gebürstet. HANDWRITTEN kündigt jedoch schon im Titel an, das es jetzt wieder hemdsärmeliger zugeht und tatsächlich: Das Teil hat Biss, echte Hits (hört nur die erste Single ‘45’) und das Zeug zur ultimativen Sommer-platte 2012. Well done!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Judas Priest: Live in München (Zenith, 27.06.)

Priest! Priest! Priest! Nach einem stimmungsmachenden Warm-Up durch die Dead Daisies mit ("neuem") Frontmann Glenn Hughes kommen Judas Priest nach...

Scotty Moore: Rest In Peace

Scotty Moore, der erste Gitarrist von Elvis Presley und Vorbild von Keith Richards und George Harrison, ist heute vor...

Junkyard Drive: Neue, alte Einflüsse

Die Dänen Junkyard Drive lieben deftigen Rock. Das ist ELECTRIC LOVE, dem neuen, dritten Album der Burschen aus –...

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert: Rainbow, Lynyrd Skynyrd, Alan Parsons, Toto u.v.m. live!

In den kommenden Monaten macht es Sinn, sich viel...

SIXX:A.M. – HITS

Original und originell HITS mag nicht der originellste Titel für...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen