ZZ Top – LIVE GREATEST HITS FROM AROUND THE WORLD

-

ZZ Top – LIVE GREATEST HITS FROM AROUND THE WORLD

- Advertisment -

ZZ Top LIVE GREATEST HITS FROM AROUND THE WORLDEiswürfel und Wüstenstaub.

LIVE GREATEST HITS FROM AROUND THE WORLD ist sage und schreibe die erste (offizielle) ZZ-Top-Live-Scheibe. Für eine Band, die in der fünften Dekade ihrer Karriere über die Kontinente rockt, ein „kleines“ Novum. Wie der Titel schon erahnen lässt, stammen die einzelnen Tracks aus Konzertmitschnitten rund um den Globus. Dabei beschränkten sich die Herren Gibbons, Hill und Beard jedoch nicht auf eine bestimmte Tour, sondern wählten die besten Live-Cuts ihrer gesamten bisherigen Schaffens­perioden. Diese Zeitreise durch die einzelnen ZZ-Epochen ist derart gut gelungen, dass man trotz gleichbleibend hoher, transparenter und druckvoller Soundqualität sofort einen Unterschied in Instrumentarium und Live-Mix zwischen beispielsweise der „Eliminator“- und „Antenna“-Tournee hört. Performancetechnisch lassen die drei Hombres fast schon selbstverständlich – und egal aus welchem Jahrzehnt – bis auf ein paar Onstage-Kippen nichts anbrennen und zeigen einmal mehr, dass nicht das technische Umfeld, sondern die Protagonisten maßgeblich für einen coolen, eigenständigen Ton sorgen. Als kleines Schmankerl gibt sich Jeff Beck für zwei Jams die Ehre. LIVE GREATEST HITS FROM AROUND THE WORLD macht in seiner Gesamtheit schlichtweg Spaß und hätte auch gerne als Boxset erscheinen dürfen.

7/10

ZZ Top
LIVE GREATEST HITS FROM AROUND THE WORLD
Suretone/ADA-Warner

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

The Whiskey Foundation: Das epische „Blues & Bliss“-Video sehen

Im Oktober haben The Whiskey Foundation ihr drittes Album...

Bruce Springsteen: ›Wasted Days‹ mit John Mellencamp

Zwei ganz Große der amerikanischen Musikgeschichte haben sich zusammengetan....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen