Yes – TOPOGRAPHIC DRAMA – LIVE ACROSS AMERICA

-

Yes – TOPOGRAPHIC DRAMA – LIVE ACROSS AMERICA

YES mit TOPOGRAPHIC DRAMA - LIVE ACROSS AMERICA

Neues Bühnenwerk der Prog-Legende.

Obwohl die Yes-Bestbesetzung mittlerweile ziemlich geschröpft ist – Sänger Jon Anderson und Keyboarder Rick Wakeman haben das Interesse verloren, Bassist Chris Squire starb im Juni 2015 – hat die um die Urmitglieder Steve Howe (Gitarre) und Alan White (Schlagzeug) neu zusammengestellte Gruppe ihren signifikanten Sound bis in die Gegenwart konservieren können. Das liegt natürlich zuvorderst an Jon Davison, dessen helle Stimme der seines berühmten Vorgängers Anderson erstaunlich nahe kommt. So klingt TOPOGRAPHIC DRAMA – LIVE ACROSS AMERICA, das bei zwölf Shows im Februar 2017 aufgezeichnet wurde, zeitlos und klassisch. Das Besondere: Erstmals wurde das Album DRAMA (1980) in kompletter Länge live gespielt, angereichert um einige Stücke von TALES FROM TO – POGRAPHIC OCEANS (1973) sowie zwei ihrer größten Hits (›Roundabout‹ & ›Starship Trooper‹). Wer beide Scheiben kennt, ist vermutlich auf so manch kompositorische Länge eingestellt – inklusive Howes exaltiertes Solo-Gegniedel –, aber wer das nicht mag, ist bei Yes sowieso fehl am Platz.

7/10

Yes
TOPOGRAPHIC DRAMA – LIVE ACROSS AMERICA
RHINO/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Ozzy Osbourne: Neue Single als Vorbote auf kommendes Album

Am 9. September erscheint PATIENT NUMBER 9, das neue Studioalbum von Ozzy Osbourne. Der gleichnamige Titeltrack der Platte wird...

Arthur Brown: Im stillen Herzen des Feuers

Es donnert bedrohlich, als man Arthur Brown im virtuellen Raumantrifft. Obwohl das Gewittergrollen zum Image der Kultfigur, deslegendären God...

Pflichtlektüre

Bryan Ferry: Der Rockdandy kommt nach Deutschland

Roxy-Music-Legende Bryan Ferry kehrt nach Deutschland zurück. Im Mai...

Blood Of The Sun – BLOOD’S THICKER THAN LOVE

Orgelei und Gitarrenwatschen. Als Opener ein rasanter Tribut an Lemmy...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen