Review: Whitesnake – THE PURPLE TOUR (LIVE)

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Review: Whitesnake – THE PURPLE TOUR (LIVE)

- Advertisment -

Ein Streifzug durch Coverdales Karriere.

Mit THE PURPLE TOUR (LIVE) folgt zwei Jahre nach dem letzten Studiooutput THE PURPLE ALBUM (2015), das mit David Coverdales besten Songs aus seiner Zeit bei Deep Purple aufwartete, ein schmissiges Tour-Souvenir. Natürlich finden sich neben den Deep-Purple-Klassikern auch einige der wichtigsten Whitesnake-Standards im Aufgebot. In der CD/DVD- beziehungsweise CD/Blu-ray-Version bedeutet das dann 13 Audiotracks plus opulentes audiovisuelles Bonusmaterial. Die Doppel-LP bietet indes ›You Keep On Moving‹ als Dreingabe. Egal, für welche Ausgabe von THE PURPLE TOUR (LIVE) man sich letztendlich entscheidet: Die Spielfreude der aktuellen Whitesnake-Inkarnation steht an erster Stelle. Coverdale, die Gitarristen Reb Beach und Joel Hoekstra, Drummer Tommy Aldridge, Keyboarder Michele Luppi und Bassist Michael Devin liefern eine extrem tighte Vorstellung ab.

7/10

Whitesnake
THE PURPLE TOUR (LIVE)
RHINO/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...
- Werbung -

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Pflichtlektüre

Grant Lee Buffalo – FUZZY

Ein Kultdebüt für die Ewigkeit: Michael Stipes Album des...

Vinyl: MOTT THE HOOPLE

Muttis kleines Juwel: Beim fünften Anlauf klappt es endlich...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen