William The Conqueror – BLEEDING ON THE SOUNDTRACK

-

William The Conqueror – BLEEDING ON THE SOUNDTRACK

- Advertisment -

William The Conqueror Bleeding On The Soundtrack

Mehr als nur ein Dylan-Abklatsch.

Dylan-Epigonen gibt es viele. Wer Gitarre und Mundharmonika halten kann, sieht sich schnell in der Tradition des Songwriter-Königs, selbst wenn‘s am Ende nur bessere Lagerfeuermusik ist. Ge­­genbei­spiel: Wil­liam The Conqueror um Kreativkopf Ruarri Joseph. Natürlich beziehen sich der Mittdreißiger und seine beiden Band­kol­legen auf Dylans Tren­nung­sepos BLOOD ON THE TRACKS. Und auch thematisch gibt es Überschneidungen, es geht um vergehende Liebe, Selbstzweifel, Einsamkeit und verlorene Illusionen. „Saw no reason to return/Left the brid­ges there to burn“, singt Joseph in ›The Curse Of Friends‹. „Behind the girl next door and playing guitar you came in third“, ätzt er im Titeltrack, „I cried with intention to grab your attention“, klagt er sich in ›Sensitive Side‹ selbst an, ohne Wehleidigkeit oder falsches Pathos. Doch aller Ähnlichkeiten zum Trotz (nicht zuletzt durch die beziehungsreichen Texte) ist der Brite ein Song­schreiber seines eigenen Rechts. Das liegt daran, dass er tatsächlich schreiben kann, anders als viele seiner Kollegen, und dass es eigene Erfahrungen sind, über die er schreibt, dass nichts davon abgekupfert ist. Auch musikalisch stellt seine Band eigene Kom­bina­tionen her, vermischt Blues, Indierock, Folk und Post­rock. „I can’t stand being praised/That’s just the way I was raised“, macht Joseph in ›Path Of The Crow‹ klar. Tja, damit muss er jetzt wohl leben.

8/10

William The Conqueror
BLEEDING ON THE SOUNDTRACK
LOOSE MUSIC/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...
- Werbung -

Chuck Berry: 10 Songs anderer Künstler, die es ohne ihn nicht geben würde

Wer hat noch nie einen Song gehört, der nach Chuck Berry klang, aber gar nicht von ihm war? Es...

CLASSIC ROCK präsentiert: Amigo The Devil live!

Im März kommt Amigo The Devil für mehrere Shows nach Deutschland.  "Wer zur Hölle ist dieser Typ? Warum sind alle...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Genesis mit ›I Know What I Like‹

Zum Ehrentag von Peter Gabriel hier ein kleiner Rückblick...

Video-Premiere: Die Electric Guitars mit ›False Flag Operation‹

Die Electric Guitars haben einen Clip zum Song ›False...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen