Review: Will Hoge – ANCHORS

-

Review: Will Hoge – ANCHORS

- Advertisment -

will hoge anchors

Als Solo-Star genießt der aus Franklin, Tennessee, stammende Will Hoge noch Geheimtipp-status. Als Songwriter dagegen ge­­hört er längst zur ersten Liga im Country-Rock und Americana. Spätestens seit der sympathische Sänger und Gitarrist 2012 für die Eli Young Band ›Even If It Breaks Your Heart‹ schrieb – und die Band damit einen Grammy-Hit landete – ist Hoge ein höchst gefragter Song­schmied. Darunter hat leider seine eigene Karriere gelitten. Bis jetzt. Denn mit ANCHORS legt der rauhkehlige, nicht selten an Bob Seger und John Mellencamp erinnernde Shouter ein hervorragendes Album vor. Verpackt in mal solide Country-Rock-, mal in filigrane Folk- und Americana-Töne, gibt Hoge in den elf Tracks erstaunlich offene Ein­blicke in sein aufgewühltes See­lenleben. Eine Allstar-Band – darunter Darius Ruckers Drummer Jerry Roe und Jack White-Bassist Dominic Davis – sowie Gaststar Sheryl Crow (bei ›Little Bit Of Rust‹) unterstützen Hoge bei seinem Solo-Comeback.

Keine Wertung

Will Hoge
ANCHORS
EDLO RECORDS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Weird Al Yancovic mit ›Bed Rock Anthem‹

Den Ausklang dieses sonnigen Sonntags begehen wir mit einem echten Comedy-Klassiker. Zum heutigen Geburtstag von Red-Hot-Chili-Peppers-Drummer Chad...

Ace Frehley im Interview: Absolut acefiziert!

Wenn es der Plattenvertrag verlangt, dann nimmt Ace Frehley eben widerstandslos ein weiteres Cover-Album auf. Und wie...

In Memoriam: Fats Domino (1928–2017)

Das Schwergewicht aus New Orleans spielte Rock’n’Roll, als der offiziell noch gar nicht erfunden war: ein Urgestein...

AC/DC: Neues Video kommt am Montag

Nachdem AC/DC erst kürzlich ihre neue Single ›Shot In The Dark‹ vom kommenden Album POWER UP veröffentlicht...
- Werbung -

Review: Kadavar – THE ISOLATION TAPES

Die kauzige Seite von Kadavar Wer kann es ihnen verdenken. Keine Konzerte, keine Festivals,...

Review: Bruce Springsteen – LETTER TO YOU

Ein Album über die transzendierende Macht des Rock’n’Roll mit nostalgischen Stücken, politischen Anspielungen und drei Songs von...

Pflichtlektüre

Ab heute im Plattenladen

Und wieder stehen ab heute einige Neuveröffentlichungen in den...

Review: James Taylor – AMERICAN STANDARD

Geschmeidig: James Taylor blättert durchs amerikanische Songbuch Es ist schon...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×