Van Morrison – VERSATILE

-

Van Morrison – VERSATILE

Van Morrison Versatile

Beschwingter Jazz vom großen nordirischen Barden.

Genau wie Kollege Bob Dylan auf dessen jüngsten Alben zieht es Van Morrison zurück in vergangene Zeiten. Hatte er sich auf ROLL WITH THE PUNCHES vor nur drei Monaten auf seine Blueswurzeln besonnen – und Songs von Idolen wie Little Walter, Bo Diddley oder Sam Cooke gecovert – so nimmt er sich jetzt den Jazz vor. Nicht von ungefähr: Schon frühe Meisterwerke wie ASTRAL WEEKS oder MOONDANCE waren davon beeinflusst. Dylan wandelte auf TRIPLICATE zuletzt auf den Spuren von Frank Sinatra und Billie Holiday, sein teils fast verstörender Vortrag war voll verzweifelter Hoffnung und dunkelster Melancholie. Bei Morrison geht’s leichtfüßiger und auch wohltemperierter zu. Hier ein elegantes Saxofonsolo, da perlendes Klavier, wärmende Bläserparts und wie nebenbei hingeworfene Gitarrenklänge. Sehr sophisticated klingt das, beschwingt – und Morrison selbst ist natürlich die vollendete Souveränität. Singen kann er halt einfach. Vor allem gibt’s Standards von Größen wie George und Ira Gershwin (›A Foggy Day‹, ›They Can’t Take That Away From Me‹), Cole Porter (›I Get A Kick Out Of You‹) und Walter Donaldson und Gus Kahn (›Makin’ Whoopee‹) zu hören, dazu sechs Eigenkompositionen – die sich gut zwischen die zeitlosen Klassiker einfügen und jedenfalls nicht negativ auffallen. Ein Herzensprojekt, ganz klar.

7/10

Van Morrison
VERSATILE
Caroline/Universal

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Gangster Squad

Vor die Wahl gestellt, das Rad ganz neu zu...

Seht hier Fan-Aufnahmen vom Videodreh zu ›Rock The Blues Away‹

AC/DC haben in Los Angeles den Clip zu ›Rock...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen