Tomahawk – TONIC IMMOBILITY

-

Tomahawk – TONIC IMMOBILITY

Erfrischendes aus der Patton-Schmiede

Gutes Timing ist alles, will man die Gunst des Zuhörers im gnadenlos umkämpften Musikbiz gewinnen – und in Zeiten von Auftrittsverboten schlicht überleben. Das weiß auch Tausendsassa Mike Patton. Clever ist er ja schon, der exaltierte Hansdampf in allen Gassen: Statt nur einem hat er sich mit zahlreichen Projekten gleich mehrere Standbeine geschaffen. Wird es mit der geplanten Europatournee seiner überlebensgroßen Stammformation Faith No More – angesichts des Kultstatus, den die Band genießt, ein Triumphzug – pandemiebedingt nichts, weicht man eben auf mehrere kleine Einnahmequellen aus – eine Strategie, an der sich so manch jammernde Künstler mit Hang zu Verschwörungstheorien ein Beispiel nehmen können.

Entfacht von der 2020 eingeläuteten Rückkehr seines Thrash-Steckenpferds Mr. Bungle, findet das Medien- und Fan-Interesse an der Persona Patton nun Futter in Form eines neuen Tomahawk-Albums. Und auf dem liefern Patton, John Stanier (Ex-Helmet), Duane Denison (The Jesus Lizard) und Trevor Dunn (Mr. Bungle, Fantômas) gewohnt souverän ab: alternative Avant-Rock mit Understatement, zugänglicher und weniger trüb gefärbt als so manch anderes Patton-Projekt, doch mit immer noch genug Schräglage, um jegliche Konventionen über Bord rutschen zu lassen. Zwölf Tracks gegen den Pandemie-Koller.

9 von 10 Punkten

Tomahawk, TONIC IMMOBILITY, IPECAC/PIAS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Pflichtlektüre

Neuigkeiten zu: The Atomic Bitchwax

Lange Tracks stehen normalerweise für ein eher anstrengendes, da...

Ozzy Osbourne: London, Roundhouse

Der Weg von der nächstgelegenen Tube-Station zum Londoner Roundhouse...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen