Smith/Kotzen – SMITH/KOTZEN

-

Smith/Kotzen – SMITH/KOTZEN

Gitarrenhelden im Dienste des Songs

Das Debüt von Adrian Smith (Iron Maiden) und Richie Kotzen (u. a. Ex-Poison, The Winery Dogs) ist kurzum ein zeitloser No-Nonsense-Kracher! Mit neun von Richie und Adrian auf den Punkt komponierten
Stücken, packenden und nie überladenen Arrangements, (wie zu erwarten) erstklassiger Gitarrenarbeit und einer im Duo vorgetragenen, zwischen Blues und Hardrock angesiedelten Vocalperformance schießt das frische Projekt der Saitendehner alle Asse aus dem Ärmel.

Für den richtigen Sound im Studio zeichnet neben den beiden Hauptprotagonisten kein Geringerer als Kevin Shirley (u. a. Iron Maiden, Joe Bonamassa) in der Rolle des Mixing Engineers verantwortlich, der die Takes der NWoBHM-Legende und der Rockikone transparent und direkt für die Ewigkeit Eine an Frank Thunder festhielt. Obwohl sich Smith/Kotzen für die komplette Instrumentierung verantwortlich zeigen, gibt es zwei hochklassige Schlagzeuggastbeiträge von Smiths Iron-Maiden-Kollegen Nicko McBrain und Sessioncrack Tal Bergman (Billy Idol, Joe Bonamassa, B.B. King).

8 von 10 Punkten

Smith/Kotzen, SMITH/KOTZEN, BMG RIGHTS/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Spinal Tap: Derek Smalls kündigt Soloalbum mit Staraufgebot an

Derek Smalls von Spinal Tap veröffentlicht im April sein...

Ringo Starr: Geburtstagssause mit Star(r)-Aufgebot

Zu seinem anstehenden Geburtstag lässt sich Ringo Starr nicht...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen