The Vintage Caravan – GATEWAYS

-

The Vintage Caravan – GATEWAYS

Vintage Caravan Gateways

Island macht es mal wieder vor.

Das waren durchaus mal ungewöhnliche Töne, die vor einiger Zeit durch Sigur Rós’ Sundlaugin Studio inmitten von Islands grenzenlosen Weiten ge­­weht sind. Anstelle von ätherischen, jenseitigen Sounds pumpten die Drums, blubberte der Bass und röhrten die Gitarren. Islands junge Rock-Hoffnung The Vintage Caravan suchte sich jenen besonderen Ort aber ganz bewusst für die Aufnahmen ihres vierten Albums GATEWAYS aus, man zeigte mal wieder, dass man sehr genau weiß, was man will. 2006 als Schulcombo einiger Zwölfjähriger gegründet, ist zwölf Jahre später eine Classic-Rock-Band von internationalem Format herangewachsen, eine, die ihre Hel­den Led Zeppelin, Jimi Hendrix und Deep Purple nicht mehr einfach nur nachspielt. Längst sorgen die jungen Isländer für ihre eigene Duftmarke in der Welt des klassischen Rock’n’Roll – mit Songs, die nicht vor großen Emotionen oder „Faust empor!“-Momenten zurückschrecken. Die Bande mag nach wie vor beseelt sein von den überlebensgroßen Bands der Vergangenheit. Nach alter Schule klingt auf GATEWAYS trotzdem nur sehr wenig. Insbesondere die Produktion dürfte Retro­fanatikern zu dick, zu bombastisch, zu dumpf sein, erweist sich im internationalen Vergleich aber durchaus als erfrischend. Hier traut sich eine Band, auch soundtechnisch eigene Wege zu gehen, anstatt den Klang erfolgreicher Zeitgenossen zu kopieren. Und verdammt noch mal, wann haben diese Boys eigentlich in Sachen Songwriting derart zugelegt?

8/10

The Vintage Caravan
GATEWAYS
NUCLEAR BLAST/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Christoph Spöcker – Bob Dylan. Kleine Anekdoten aus dem Leben eines großen Musikers

Netter Ansatz, leider schluderig umgesetzt. „Für Dylan sind Wahrheit...

Songpremiere: The Barr Brothers mit ›Half Crazy‹

Indie-Folk mit westafrikanischen Einflüssen aus Kanada... Diese interessante Mischung bieten...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen