Review: The Morlocks – BRING ON THE MESMERIC CONDITION

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Review: The Morlocks – BRING ON THE MESMERIC CONDITION

- Advertisment -

Morlocks Bring On The Mesmeric Condition

It’s only Rock’n’Roll – and we love it!

Mit dem Garagen-Punk verhält es sich wie mit dem Blues: Wenn er von Stu­dio-Schöngeistern produziert wird, die fetten State-Of-The-Art-Wohl­klang für ein Zeichen notwendiger Modernität halten, ist es nur der halbe Spaß – und manchmal nicht einmal das. Diese Musik muss kesseln, rumpeln, knallen und manchmal auch wehtun, nicht zwangsläufig aus nostalgischen Gründen, um den Vorbildern aus den Sixties möglichst nahe zu kommen, sondern aus rein künstlerischen Erwägungen – wenn Songs und Soundästhetik nicht zusammenpassen, klingt es schlichtweg falsch. The Morlocks, einst Mitte der 80er und nun seit 2001 wieder aktiv, haben das kapiert und machen demnach alles richtig. Was in Anbetracht des Line-ups aber auch nicht weiter verwunderlich ist, denn Sänger und Chef Leighton Koi­zumi hat für BRING ON THE MESMERIC CONDITION eine Art Supergroup zusammengestellt, in der u.a. ehemalige Mitglieder der Fuzztones, von Link Wray und der niederländischen Ikone Q-65 tätig sind. Sound und Einstellung stimmen also, aber was dem Ganzen das lysergische Sahnehäubchen aufsetzt, sind die zehn Kompositionen. All killers, no fillers. Sie haben es sicher schon bemerkt: Der Autor dieser Zeilen ist begeistert.

9/10

The Morlocks
BRING ON THE MESMERIC CONDITION
HOUND GAWD/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Budgie ›Breadfan‹

Dieser Song über Menschen, die Geld (nicht Brot) lieben, entstand aus einer ohrenbetäubenden Jamsession, wurde zur Hymne der Band...

Plattensammler: Bruce Hornsby über seine Lieblingsalben

Sich mit seiner eigenen Arbeit Gänsehaut verpassen: Das dürften nur die wenigsten Künstler im Laufe ihrer Karriere schaffen. Bruce...

Video der Woche: Little Steven & Paul Mc Cartney live

Little Steven, Paul McCartney und ein Beatles-Song. Steven Van Zandt alias Little Steven wird heute runde 70 Jahre alt. Aus...

Rock-Mythen: Michael Hutchence – Suicide Blonde

Was genau geschah, ist bis heute nicht restlos geklärt: Vor 22 Jahren, am 22. November 1997, starb INXS-Sänger Michael...
- Werbung -

Blues Boom: Rory Gallagher

Von seinen Zeitgenossen hoch verehrt, verkörperte der irische Gitarrist die bodenständige Musikalität des Bluesrock. Wenn je ein Mann die Musik...

Wayne Graham: Live At Terapin Hill Farm

Um ihre neue Platte 1% JUICE in Zeiten einer weltweiten Pandemie live vortragen zu können, haben Wayne Graham für...

Pflichtlektüre

Titelstory: Van Halen – Die Rock´n´Roll Piraten

Glaubt man David Lee Roth, so sind Van Halen...

Little Steven: Neues Album SOULFIRE LIVE!

Ende Juli spielt Little Steven mit seinen Disciples Of...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen