The Struts – STRANGE DAYS

-

The Struts – STRANGE DAYS

Party statt Pandemie

Sie hatten so eine Ahnung, was uns 2020 bevorstehen würde, dem Titelsong und ›All Dressed Up With Nowhere To Go‹ nach zu urteilen. Aber der Kram um Krise und Corona kümmert The Struts in Wahrheit nicht die Bohne. Sie feiern auch auf ihrem dritten Album, was das Zeug hält. Dabei wirken sie konzentrierter denn je. Die von Glam, Hardrock und Pop begeisterten Jungs aus Derbyshire haben in LA zehn Tage lang bei Jon Levine aufgenommen, er hatte schon den Vorgänger YOUNG & DANGEROUS produziert. Als Gäste sind Robbie Williams, Joe und Phil von Def Leppard, Tom Morello und Albert Hammond Jr. dabei, sie sorgen alle für Duftnoten.

Aber die Band selbst ist am Ende entscheidend. Drummer Gethin Davies war schon immer ein Antreiber, jetzt befeuert er ›Cool‹ und ›Can’t Sleep‹ mit der Kickstart-My-Heart-Haltung, die er so liebt. Sänger Luke Spiller hat es jetzt mehr mit Roger Daltrey. Zwischentöne gehen in Richtung Blues, New Wave und, im Falle von ›Am I Talking To The Champagne‹, Saxbesetztem Jazz. Natürlich passt das alte Zerstörerding ›Do You Love Me‹ von Kiss auch ins Programm. The Struts bringen Laune in den Laden, egal wie sie es anpacken. Krampf raus, Spaß nach vorne – geht doch.

8 von 10 Punkten

The Struts, STRANGE DAYS, UNIVERSAL

Text: Thomas Weiland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Vargas Blues Band – HEAVY CITY BLUES

Geboren in Spanien, aufgewachsen in Argentinien, ausgebildet in den...

Mott The Hoople – THE BALLAD OF MOTT THE HOOPLE

Schieb den Stein weg, das goldene Zeitalter des Rock’n’Roll...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen