The Steel Woods – ALL OF YOUR STONES

-

The Steel Woods – ALL OF YOUR STONES

Smart Southern Rock

Nanu, eine neue Lynyrd Skynyrd? Gleich die zweite Nummer ›Out Of The Blue‹ nach dem Intro erinnert stark an die legendären Rebellen-Rocker und hat fast ›Simple Man‹-Hymnenqualitäten. Und das Timbre von Sänger Wes Bayliss kommt wirklich ziemlich nahe an das von Johnny Van Zandt heran. Hat aber auch vereinzelt eine The-White-Buffalo- bzw. Jacob-Aaron-Anmutung. Beste Voraussetzungen also für das tatsächlich schon dritte Album von The Steel Woods.

Wort- und klanggewaltig legt die traditionelle Truppe aus Nashville hier einen potenziellen zukünftigen Southern- und Country-Rock-Klassiker vor. Der nicht nur klanglich groß und dramatisch wirkt, sondern auch spirituell eine große Tragweite und leider auch eine auf realen Ereignissen gründende Tragik innehat. Mit 42 Jahren verstarb diesen Januar Gründer und Gitarrist Jason „Rowdy“ Cope überraschend im Schlaf. Mit diesem Wissen die neuen Songs zu hören, von denen die meisten aus der Feder von Cope stammen, verleiht ALL OF YOUR STONES eine besondere Aura. Die wäre natürlich schon allein aufgrund der Arrangements da gewesen, wirkt aber so noch eindringlicher. Ob die bereits aufgetauchte Kategorisierung „Smart Southern Rock“ Sinn macht? Intelligent ist der Rock von The Steel Woods auf jeden Fall. Und klassisch, bodenständig und oft episch auch.

7 von 10 Punkten

The Steel Woods, ALL OF YOUR STONES, WOODS MUSIC/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Nightsatan – NIGHTSATAN AND THE LOOPS OF DOOM

Skurrile Reise in die sandige Hölle. Die Band Nightsatan ist...

Jack Slamer – KEEP YOUR LOVE LOUD

Weiter und weiterentwickelt Bei ihrem „neuen“ Label sind Jack Slamer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen