Paul Weller – FAT POP

-

Paul Weller – FAT POP

Engagierter Soul, nachdenkliche Balladen, zwischendrin Glam-Rock: solides Weller-Handwerk

Die Pandemie macht auch vorm Modfather nicht halt. Also musste Paul Weller im Frühjahr 2020 zuerst mal alleine ins Studio, um Gitarre und Gesang fürs neue Album aufzunehmen. Als im Sommer gelockert wurde, kam dann doch noch die ganze Band zusammen. Letztendlich klingt FAT POP jetzt nach solidem Weller-Handwerk.

Der Electro-Beat gleich zu Beginn irritiert zunächst, danach geht’s rein in federnden Soulpop, Glam-Rock und kraftvolle Britpop-Balladen mit Streichern und Klavier. Im Titelsong kommen Strawberry-Fields-Psychedelik, Bowie und HipHop-Vibes zusammen. Im Mittelteil des Albums engagierter Funk und Soul in Curtis-Mayfield- und Marvin-Gaye-Tradition. „Get up and get involved, it’s now or never“: Es geht um Black Lives Matter. Ansonsten viel Nachdenklichkeit. Wie findet man zu sich selbst, wie schafft man es, sich selbst zu akzeptieren? ›Still Glides The Stream‹, das letzte Stück, reicht zurück zu den eigenen Wurzeln in der Working Class – Weller stammt aus einer Arbeiterklassefamilie. Im Zentrum ein Straßenreiniger. Man solle vorsichtig sein, auf wen man herabschaut und wen man für selbstverständlich nimmt, mahnt Weller. Garantiert kein Zufall, dass der Song gerade jetzt erscheint.

8 von 10 Punkten

Paul Weller, FAT POP, POLYDOR/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Vangelis: Komponist mit 79 gestorben

Der griechische Komponist und Musiker Evangelos Odysseas Papathanassiou alias Vangelis ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Am besten...

Larkin Poe: Neues Album BLOOD HARMONY im November

Die Lovell-Schwestern alias Larkin Poe veröffentlichen am 11. November dieses Jahres ihren neuesten Streich BLOOD HARMONY über Tricki Woo...

Pflichtlektüre

Steven Wilson: Sechstes Album THE FUTURE BITES im Juni

Steven Wilson setzt seine Erkundung der Gegenwart fort. Auf...

Video zu ›Being Beige‹ veröffentlicht

Im Dezember ist ihr neues Studiowerk MONUMENTS TO AN...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen