The Golden Grass – ABSOLUTELY

-

The Golden Grass – ABSOLUTELY

golden grass absolutely

Trip zurück in die Zeit, als der Psych-Proto-Metal-Rock noch golden schimmerte.

Wer heute hört, dass eine Band aus Brooklyn, New York, stammt, denkt erst einmal an schlafzimmergedimmte Hipster-Musik. The Golden Grass sind der Gegenentwurf zum gentrifizierten Indiesound des Boroughs von New York: Das Trio spielt sich mit großer Leidenschaft in die goldenen Jahre der Rockmusik. Metal war noch nicht erfunden, doch besaßen die Bands schon eine Idee davon, dass Rockmusik noch dreckiger, lauter und druckvoller klingen sollte. Ihre Einflüsse schnappen sich The Golden Grass bei den Urvätern Black Sabbath, aber auch bei den harmonieseligen 60s-Bands der Westküste. Auch ein bisschen Boogie, Blues und Soul steckt in dieser Musik, die Perspektive ist psychedelisch und bunt. Wichtig ist natürlich der Sound: Eine Platte wie ABSOLUTELY muss grandios klingen, sonst funktioniert die Zeitreise nicht. Während die Gesänge (alle drei Mitglieder nutzen das Mikro) manchmal nicht perfekt im Sound integriert sind, stimmt bei der Aufnahme und Abmischung des Schlagzeugs wirklich alles: Jeder Schlag geht in die Magengrube, Drummer-Platte des Monats!

7/10

The Golden Grass
ABSOLUTELY
LISTENABLE/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: BUT HERE WE ARE

Eine grandiose Rückkehr mit Herzschmerz Taylor Hawkins’ plötzlicher Tod vor gut einem Jahr war ein tragischer Moment in der 28-jährigen...

Videopremiere: Blindstone mit ›Waste Your Time‹

Am 11. August veröffentlichen Blindstone ihre neues Studioalbum SCARS TO REMEMBER. Als Vorgeschmack auf seine zehnte Platte hält das...

L.A. Edwards: OUT OF THE HEART OF DARKNESS

Kalifornisches Brüdertrio auf nostalgischem Westcoast-Trip Mit den Namen ist es oft so eine Sache: L.A. Edwards zum Beispiel. Erstens handelt...

Ben Folds: WHAT MATTERS MOST

Gewitztes Songwriting Die Zeiten des rumpeligen Piano-Punks sind für Ben Folds schon länger vorbei, die des gewieftenSongwriters glücklicherweise noch lange...

Rival Sons: DARKFIGHTER

Intensiv wie eh und je Da jedes neue Werk der Rival Sons einem Erweckungserlebnis gleicht, macht es nur Sinn, DARKFIGHTER...

Pflichtlektüre

Nick Mason: So sah es bei seiner Show in Stuttgart aus

Am 30. Juni gastierte Pink-Floyd-Mann mit seiner Show "A...

Flashback: ›Under Pressure‹ landet auf Platz 1

Am 26. Oktober 1981 veröffentlichten Queen und David Bowie...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen