The Doors – STRANGE DAYS (50TH ANNIVERSARY EDITION)

-

The Doors – STRANGE DAYS (50TH ANNIVERSARY EDITION)

- Advertisment -

The Doors Strange Days

Zum 50. Jubiläum gibt es den famosen Doors-Zweitling in Mono und Stereo.

Heute undenkbar, im Golden Age of Rock’n’Roll durchaus üblich: zwei Alben innerhalb eines Jahres. Dem Debütwerk mit der US-Nummer-1 ›Light My Fire‹ vom Januar 1967 ließen Sänger Jim Morrison, Keyboarder Ray Man­zarek, Gitarrist Robby Krieger und Schlag­­zeuger John Dens­more schon im September STRANGE DAYS folgen: Prinzipiell eine erstklassige Fort­setzung des Vor­gängers, entwickelten gleich sechs der zehn Songs Klassikerstatus: ›Love Me Two Times‹ oszillierte zwischen R&B und Baroque Pop, eine zwielichtige Kirmesatmosphäre verbreiteten sowohl der Titelsong als auch ›People Are Strange‹ und ›You’re Lost Little Girl‹. Im zickigen Tangotakt mit Robbie Kriegers Bottleneck-Gitarre gefiel sich ›Moonlight Drive‹ und das überlange Finale ›When The Music’s Over‹ geriet zur psychedelischen Beschwörung mit Jim Morrisons ausgezeichneter Prosa.

Kurzen Prozess macht das 2-CD-Set STRANGE DAYS 50TH ANNIVERSARY DELUXE EDITION: Es vereint die leicht unterschiedlich geratenen Mono- und Stereomixe in digital überarbeiteter Form. In Monoversion lässt sich der Long­player auch noch im Vinylformat abgreifen. David Fricke schrieb das Essay im jeweils beiliegenden Booklet.

10/10

The Doors
STRANGE DAYS 50TH ANNIVERSARY EXPANDED EDITION
ELEKTRA/RHINO/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Santana: GÖTTLICHE EINGEBUNG

Mit dem zeit- und schrankenlosen BLESSINGS AND MIRACLES präsentiert sich Carlos Santana im Herbst 2021 einmal mehr kreativ am Puls der Zeit.

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Hinter Türchen Nummer 2 befindet sich heute zweimal das neue Album THE RAGE TO SURVIVE (Jazzhouse Records) von Danny...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Und auch 2021 haben wir wieder unseren traditionellen CLASSIC-ROCK-Adventskalender mit tollen Preisen für euch. Hinter dem ersten Türchen verbergen sich...
- Werbung -

Billy Idol: Der Ruf des Rebellen

Der Nachfolger zum Debüt BILLY IDOL namens REBELL YELL machte Billy Idol mit dem Titelstück und der Electra-Glide-Ballade ›Eyes...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Pflichtlektüre

AC/DC: Premiere von ›Shot In The Dark‹

Hier gibt es den brandneuen AC/DC-Track ›Shot In The...

Was machen eigentlich Trooper?

Mitte der 1970er eilte die kanadische Rockband The Trooper...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen